Informationsveranstaltung Wohnen im Alter

23.02.2012

Verein Stadtteilarbeit / Beratungsstelle Wohnen lädt am 6. März ins Münchner Rathaus

Es ist eine Thematik, die auch in Gräfelfing eine große Aktualität besitzt: In Kooperation mit dem Sozialreferat der Landeshauptstadt München und dem Eigenheimerverband Bayern e.V. informiert der Verein Stadtteilarbeit / Beratungsstelle Wohnen am Dienstag, 6. März, ab 17 Uhr im Alten Rathaus, Marienplatz, München  zum Thema „Älter werden – zu Hause wohnen bleiben“.

Ab 17 Uhr gibt es im Foyer des Rathauses einen Informationsmarkt zu den Themen Beratung, Versorgung, Hilfsmittel und Recht mit rund 20 Organisationen, die das selbstständige Wohnen im Alter zu Hause unterstützen. Um 18 Uhr wird im Saal des Alten Rathauses Oda Scheibelhuber, Ministerialdirektorin im Bundesbauministerium sowie von der Landeshauptstadt München ein Grußwort sprechen. Möglichkeiten zur Wohnungsanpassung und Altersgerechtem Umbau sowie deren Finanzierungsquellen und -modelle werden daraufhin die Architektin Kristin Ponatowski vom Verein für Stadtteilarbeit, sowie Bernhard Reindl, Bereichsleitung Wohnen im Alter, Verein Stadtteilarbeit, vorstellen. Im anschließenden Info-Talk werden in großer Runde alle noch ausstehenden Fragen behandelt.