Das "Essen auf Rädern" sucht ehrenamtliche Verstärkung

02.02.2016

Es ist ein wertvoller Dienst für ältere Mitbürger, die gerne länger in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben möchten: Das "Essen auf Rädern" bringt täglich um die Mittagszeit eine vollwertige Mahlzeit ins Haus. Und das gegen günstiges Entgelt. Möglich ist der Service nur durch ehrenamtliche Mitarbeiter. Organisiert vom evangelischen Diakonieverein Gräfelfing, Planegg, Krailling und Umgebung werden im Würmtal im Moment insgesamt 150 bis 170 Menschen in Notlagen versorgt.

Nun sucht das "Essen auf Rädern" unter Leitung von Ludwig Kinker aber dringend Nachwuchs: Um das Angebot in vollem Umfange aufrecht erhalten zu können, müssen noch weitere Freiwillige gefunden werden, die pro Woche einige Stunden opfern können. Die Mithilfe kann zeitlich flexibel und individuell gestaltet werden. Rückfragen dazu beantwortet Ludwig Kinker unter 089 / 85 67 31 73 oder per Mail: ludwig.kinker@hotmail.de