„Pi Büchner – 90 Jahre. Ein Leben für die Kunst“

15.03.2017

Am 30. März startet der Kunstkreis Gräfelfing wieder seine nächste, spektakuläre Ausstellung im Rathaus. Es werden 40 Exponate der 90-jährigen Gräfelfingerin Pi Büchner gezeigt. Vernissage ist am 29. März um 19 Uhr. Das Werk der Gräfelfinger Malerin Pi Büchner umfasst einen Kunstschatz aus knapp 1.000 Gemälden, Aquarellen und Grafiken. Doch diese waren der Öffentlichkeit bisher verschlossen, die heute 90-jährige Künstlerin hatte noch nie ausgestellt. Jetzt soll eine Werksschau, die der Kunstkreis Gräfelfing organisiert, erstmals Einblick in ihr eindrucksvolles Schaffen geben.

Pi Büchner, die am 22. April 1927 als Magdalene Pilgenroeder in Bielefeld geboren wurde, lebt seit den 1960er Jahren in Gräfelfing. Schon in ihrer Kindheit fühlte sie sich stark zur Bildenden Kunst und zur Musik hingezogen. Auf Wunsch ihrer Eltern besuchte sie jedoch eine hauswirtschaftliche Mädchenschule. Darauf begann sie ein Studium an der Werkkunstschule Dortmund, wo der damalige Leiter, Professor Walter Herricht, ihr künstlerisches Talent entdeckte und förderte. Aus praktischen Erwägungen entschied sie sich in den Nachkriegsjahren nicht für den Beruf der Künstlerin, sondern begann 1951 eine Ausbildung zur Buchhändlerin.

So lernte sie in München in der Traditionsbuchhandlung Kaiser Christian Büchner kennen.
Die beiden heirateten 1953 und zogen nach Gräfelfing. Hier konnte sie ihre eigentliche Berufung, die Malerei, wieder zur Entfaltung bringen. So entstand im Laufe der Jahrzehnte ein „Kunstschatz“, der heute knapp 1.000 Werke umfasst. Inspiration für ihre eigene Malweise erhielt sie durch die Künstlerfreundschaften mit dem Fluxus-Künstler Wolf Vostell und dem österreichischen Aktionskünstler Hermann Nitsch. Die Einflüsse aus der abstrakt-expressionistischen Richtung prägen bis heute ihren Malstil. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.


Vernissage: Mi, 29. März, 19 Uhr

Ausstellungsdauer: Do, 30. März bis So, 30. April 2017

 

Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr 8 - 12 Uhr/Mi 8 - 18 Uhr

Sonntagsöffnungen: 2., 9., 23., 30. April, jeweils 15 - 18 Uhr

Musikalische Matinée zum 90. Geburtstag der Künstlerin: Sa, 22. April um 11 Uhr im Neuen Rathaus

Führungen: Sa, 8. und Sa, 29. April, 16 Uhr

Weitere Informationen: www.kunstkreis-graefelfing.de