Würmtal-Insel: Neues Projekt "Kleine Waldforscher"

22.01.2018

Das Freiwilligenmanagement der Würmtal-Insel startet für 2018 ein neues Projekt: Senioren, die eine Liebe zum Wald, zu Blumen und Kräutern sowie zu den Tieren haben, kommen in die Kindergärten und geben ihr Wissen weiter im Rahmen eines Waldtags. Kinder können hier von der Erfahrung der älteren Generation profitieren. Und ganz nebenbei kommt Jung und Alt zusammen und betrachtet mit dem Blick der jeweils anderen Generation die Welt. Wer Lust hat, sich bei den Waldtagen in den Kindergärten zu engagieren, kann sich bis zum 16.2.2018 in der Würmtal-Insel in Planegg melden. Frau Schüler informiert  und berät dazu. Um den Senioren den Schritt zu erleichtern und Vorbehalte zu nehmen, findet im Frühjahr eine eintägige kostenfreie Schulung statt. Andrea Schüler, Sozialnetz Würmtal-Insel, Planegg, Tel.: 89 32 97 40, schueler@wuermtal-insel.de