Einladung zum Gräfelfinger Weinfest 2018

27.06.2018

Das Dutzend ist voll: Vom 6. bis 8.7. findet das Gräfelfinger Weinfest zum zwölften Mal statt. Wein, Musik, Kulinarik – der Eichendorffplatz verwandelt sich wieder in eine stimmungsvolle Kulisse für schöne, gemeinsame Stunden.

Die zehn Winzer aus Gebieten entlang des Rheins und der Mosel, aus der Pfalz und Franken, aus Österreich und Südtirol, beraten Ihre Gäste gerne und geben Tipps zur Verkostung. Und wer nicht nur degustieren will, kann hier Bekannte und Freunde treffen, Musik hören, tanzen und schlendern. In diesem Jahr gibt es erstmals Pfandmarken für die Weingläser. Außerdem kann man an den Ständen Weinkühler ausleihen – für einen gut temperierten Tropfen, auch bei heißen Temperaturen. Zehn neue überdachte „Stehkrippen“ eignen sich für das gemeinsame Essen und Trinken. Selbst Regen kann dann dem gemeinsamen Genießen nichts anhaben. Und für die richtige Feierlaune sorgen bekannte Partybands: Am Freitag eröffnet die Sunset Show Band von 19-21 Uhr, am Samstag folgen zur gleichen Zeit die Bayern Rocker und am Sonntag spielen von 15-17 Uhr die Stockdorfer, abends von 19-23 Uhr die Rockbits. Der Eintritt ist wie immer frei!

Es ist ein rundes, kulinarisches und musikalisches Gesamterlebnis und im Jahreskalender fest etabliert. Tausende Gräfelfingerinnen und Gräfelfinger, aber auch Gäste aus dem Umland, schätzen das Konzept des Weinfests. „Wir haben rund 1.200 Sitzplätze“, so Organisator und Gastgeber Jan Konarski. „Und mit dem Veranstaltungsort Eichendorffplatz haben wir einen wirklich schönen, stilvollen Rahmen. Seit das Weinfest von der Bahnhofstraße auf den Platz umgezogen ist, hat es noch einmal ein ganz neues, eigenes Gesicht erhalten.“

Wieder einmal bringt das Weinfest am zweiten Juliwochenende den Flair bekannter Weinregionen auf den  Eichendorffplatz. Die Gräfelfingerinnen und Gräfelfinger sind eingeladen, von Freitag bis Sonntag zu verkosten, zu feiern, zu plaudern und Musik zu hören. Zehn Winzer sind mit von der Partie, dazu Wein- und Likörspezialisten sowie Gastronomen aus Gräfelfing und Umgebung. Eine fachliche und geschmackliche Beratung zum Wein ist selbstverständlich, ebenso die traditionelle Eröffnung durch Bürgermeisterin Uta Wüst am Freitag um 19.00 Uhr.

„Das Weinfest schafft es mit seiner ihm eigenen Mischung aus Musik, Essen und Trinken jedes Jahr wieder, die Menschen anzuziehen“, so Uta Wüst. „Gleichzeitig erfindet es sich aber auch immer wieder neu – durch neue Programmpunkte, neue Extras. In diesem Jahr wird es zum Beispiel auch wieder Live-Übertragungen der Fußball-WM auf Großbildleinwand geben. Ich bedanke mich bei allen Helferinnen und Helfern, die dieses Fest durch ihren unermüdlichen Einsatz so schön gestalten.“

An die 10.000 Besucher werden wieder beim Weinfest auf dem Eichendorffplatz erwartet. Winzer und Weinspezialisten, aber auch die auftretenden Künstler haben einen starken Bezug zu Gräfelfing. So ist beispielsweise Anthony Robert Hammond einer der wenigen Gräfelfinger, die heute als Winzer ihr Geld verdienen. Viele von ihnen sind seit dem 1. Gräfelfinger Weinfest mit dabei und kommen gerne immer wieder – ebenso wie die Besucher, die sich über diese schöne Ergänzung des Gräfelfinger Festkalenders freuen.


Öffnungszeiten Weinfest:

Freitag 17.00 – 23.00 Uhr
Samstag 17.00 – 23.00 Uhr
Sonntag 15.00 – 21.00 Uhr

 

Anzeige Weinfest