Literarische Gesellschaft präsentiert ihr neues Herbstprogramm

22.09.2016

Mit einem hochkarätig besetzten Abend startet die Literarische Gesellschaft Gräfelfing in den Herbst: Am Mittwoch, dem 28. September, unterhalten sich die beiden Politiker Gregor Gysi und Christian Ude zu den großen Fragen "Deutschland: Woher? Wohin?". Die Veranstaltung ist schon ausverkauft, es gibt aber noch Restkarten an der Abendkasse.

Zeitgeistig und anspruchsvoll geht es dann auch weiter: Am 11. Oktober liest der Schauspieler Hanns Zischler aus Werken von Henry James, am 25. Oktober geht es um das Buch "Die Jesuiten" von Prof. Dr. Markus Friedrich und am 10. November stellt die Biophysikerin Prof. Dr. Petra Schwille die Frage "Wie einfach kann Leben sein?".

Es gibt auch wieder Kooperationen: Am 16. November mit der Gemeindebücherei Gräfelfing zu dem Buch "Du bist so deutsch!" von Agnieszka Kowaluk und am 23. November mit den GRÄGS zu dem Komponisten Richard Strauss. Dies wird ein sicher ungewöhnlicher musikalisch-literarischer Abend.

Den Abschluss der Herbstreihe bildet wieder wie gewohnt der unterhaltsame Leseabend mit Dr. Sybil Gräfin Schönfeldt, fast 90-jährige Autorin und Germanistin, mit ihren pointierten Buchtipps.

Die Veranstaltungen finden bis auf den Abend am 16. November (Gemeindebücherei) alle im großen Saal des Bürgerhauses statt und beginnen um 20 Uhr.

Karten gibt es bei der Bücherstube Pollner in der Bahnhofstraße oder an der Abendkasse.

www.literarische.de