Radfahren in der Bahnhofstraße: Um Beachtung der Verkehrsregeln wird gebeten!

09.08.2019

Neue Markierungen auf den Gehwegen in der Bahnhofstraße sollen ab nächster Woche darauf hinweisen, dass in den gelb markierten Bereichen Schritttempo gilt. Gestern brachten Bürgermeisterin Uta Wüst, Gemeinderat Günter Roll und der stellvertretende Leiter des Gräfelfinger Betriebshofes Christian Geier den ersten Schriftzug auf. Weitere sollen folgen jeweils auf beiden Seiten der Straße am Beginn und Ende der Bahnhofstraße sowie an neuralgischen Punkten wo der Gehweg besonders eng ist und es des Öfteren zu Konflikten kommt.

Anfang Juli war es bei einem Zusammenstoß zwischen zwei Radfahrern auf der Bahnhofsstraße zu einem tödlichen Verlauf gekommen. Aus diesem tragischen Anlass möchte die Gemeinde Gräfelfing noch einmal eindringlich dazu auffordern, die Verkehrsregeln einzuhalten.

 

In Bezug auf den Radverkehr in der Bahnhofstraße sind das folgende:

 

• Auf dem Gehweg ist ein gelber Bereich für Radfahrer markiert, die sich beim Fahren auf der Straße nicht sicher fühlen. Damit ist ein Teil des Fußgängerwegs für sie zur Benutzung in Schrittgeschwindigkeit und unter Rücksichtnahme auf die Fußgänger frei. Auf diesem darf nicht schnell gefahren werden, die Fußgänger haben hier Vorrang!

• Sichere Fahrer sollen auf der Straße fahren.

• Fußgänger auf den Gehwegen in der Bahnhofstraße müssen auf Radfahrer und Tretrollerfahrer achten, die den gelben Bereich nutzen.

• Die Gehwege dürfen jeweils nur in Fahrtrichtung, also rechtsseitig, benutzt werden!

• Zebrastreifen dürfen von Radlern nur das Fahrrad schiebend überquert werden!