Die Energiewende fördern und zugleich die eigenen Stromkosten senken

20.01.2021

Eine Kooperation zwischen der Energieagentur Ebersberg-München und der Gemeinde Gräfelfing zur Förderung privater Photovoltaikanlagen lief erfolgreich an: Eine erste Online-Informationsveranstaltung wurde von über 90 interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern wahrgenommen. „Ein schöner Erfolg, eine so hohe Resonanz hatten wir gar nicht erwartet“, kommentiert Dr. Lydia Brooks, Leiterin Sachgebiet Umwelt im Rathaus Gräfelfing. „Es wurden per Chat viele Fragen gestellt und natürlich beantwortet, so dass wir bei den Teilnehmenden den Wissensstand effektiv vergrößern konnten. Das hohe Interesse zeigte uns, dass die Gräfelfingerinnen und Gräfelfinger den regenerativen Energieformen doch sehr positiv gegenüberstehen.“ Nun sollen die Bürgerinnen und Bürger informiert werden, wie es weitergeht mit der Aktion und wie auch noch diejenigen sich anschließen können, die zu dem Termin der Online-Veranstaltung keine Zeit hatten, aber von deren Seite dennoch Interesse besteht.

„Wir möchten es Hausbesitzerinnen und Hausbesitzern erleichtern, in grüne Energie zu investieren. Darum fördern wir als Gemeinde PV-Anlagen mit 10% der Kosten (Anschaffung und Montage), bis zu max. 2.000 Euro“, so Bürgermeister Peter Köstler. „Nur wenn wir alle an einem Strang ziehen, kann die Energiewende langfristig gelingen. Und wenn wir als Gemeinde hier Anreize schaffen können, so möchten wir das gerne tun. Die PV-Bündelaktion ist ein Element. Daher freut es mich, dass sie im ersten Schritt gleich so gut angenommen wurde.“

Im nächsten Schritt können nun alle, die das möchten, einen individuellen Beratungstermin in Anspruch nehmen. Die Beraterinnen und Berater nehmen dabei die relevanten Basisdaten auf. Der Unkostenbeitrag hierfür beträgt 30 Euro. Erst im Anschluss an diesen Termin muss entschieden werden, ob man bei der Bündelaktion mitmachen möchte oder nicht.

„Unser Ziel ist es, möglichst viele Bürgerinnen und Bürger zu gewinnen, die eine PV-Anlage auf Ihrem Dach errichten“, so Peter Köstler. „Der Vorteil bei dieser Aktion ist, dass der Bürger aufgrund des hohen Auftragsvolumens einen deutlich besseren Preis erhält als es für ihn in Eigenregie möglich wäre. Dazu kommt die unabhängige und qualifizierte Beratung durch die Energieagentur. Wir können das also wirklich empfehlen.“

  

Nächte Schritte der Bündelaktion im Überblick:


1. Anmeldung für eine individuelle Beratung (1,5 Stunden, Kosten 30 Euro) über: https://www.energieagentur-ebe-m.de/News/2332/PV-Bndelaktion-Grfelfing.html

           
Inhalt:            

Bestandsaufnahme des Daches: Dachpläne und Drohnenbilder

Bestandsaufnahme Rahmendaten: Stromverbrauch, Lastprofil etc.

Erste grobe Dachbelegung anhand von Fotos und Plänen

Beratung, Unterstützung, Beantwortung von Fragen

 

2.Start  der Aktion mit Unterzeichnung der Einverständniserklärung zum Datenschutz, Unkostenbeitrag der zweiten Aktionsstufe: 90 Euro

 

Inhalt:

Anlagenkonfiguration

Wirtschaftlichkeitsberechnung

Angebotserstellung

Prüfung der Angebote

Beauftragung

 

Rückfragen zu der Aktion bitte an Dr. Lydia Brooks, Leitung Sachgebiet Umwelt: l.brooks@graefelfing.bayern.de oder telefonisch 089 / 858224

 

 

Baustellenplan
Integriertes Verkehrskonzept
Little Bird
Button Bürgerhaus
Button Gemeindebücherei
Button Würmtalinsel
Button Gemeindestiftung
Button Rudolf und Maria Gunst-Haus
Button Gemeindebau