Volkstrauertag 2020 in Gräfelfing als stilles Gedenken

16.11.2020

Die Kranzniederlegung wurde aufgrund der aktuellen Situation ohne Beteiligung der Bevölkerung und ohne die Fahnenabordnungen der Vereine in kleinem Kreise abgehalten.

Im 75.Jahr nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wurde der Opfer kriegerischer Handlungen, Unrecht und Leid gedacht.

Gemeinsam mit Peter Kirschning, Vorsitzender VdK Gräfelfing-Planegg, den Pfarrern Bernd Reichert und Markus Zurl sowie Dieter Feuerer, Vorsitzender Veteranen und Reservisten, gedachte Bürgermeister Peter Köstler den Opfern der beiden Weltkriege am Gefallenen-Mahnmal am Eichendorffplatz – in Vertretung für die Bürgerschaft.

„Wir möchten dem Gedenken trotz allem einen Raum geben. Dies soll uns auch ein Symbol für das Miteinander in diesen schwierigen Zeiten sein“, so Bürgermeister Peter Köstler. „Der Blick in die Vergangenheit soll uns mahnen, zusammen zu stehen und die aktuellen Herausforderungen in Solidarität und Verantwortung zu meistern.“

Baustellenplan
Integriertes Verkehrskonzept
Little Bird
Button Bürgerhaus
Button Gemeindebücherei
Button Würmtalinsel
Button Gemeindestiftung
Button Rudolf und Maria Gunst-Haus
Button Gemeindebau