Wie können Ehrenamtliche Kinder im schulischen Bereich unterstützen?

18.06.2021

Ein entsprechendes Seminar dazu organisiert die Würmtal-Insel in Planegg am 21.06.21 von 16.30 bis 19.30 Uhr - für Freiwillige und Interessierte.

Die vergangenen Schulschließungen und Homeschooling stellen für Eltern und Kinder eine große Herausforderung dar. Viele Kinder haben während der Pandemie Lernrückstände aufgebaut und brauchen dringend Unterstützung, vor allem wenn Eltern ihnen die nötigen Hilfestellungen nicht geben können.

Das Seminar richtet sich an Personen, die sich für die schulische Bildung von Kindern ehrenamtlich engagieren möchten. Die Referentin Monika Koch, Diplom-Psychologin an der AWO - Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche in Planegg zeigt wichtige Erkenntnisse aus Psychologie und Pädagogik auf, die genutzt werden können, um positive Beziehungen zu Kindern aufzubauen, sie beim Prozess des Lernens zu unterstützen und die Freude am Lernen zu wecken. Da sich Freiwillige und Kinder möglicherweise online treffen müssen, wird auch auf die Nutzung von Videodiensten eingegangen.

Je nach aktueller Situation findet das Seminar in der Würmtal-Insel, Pasinger Str. 13, Planegg statt oder online über Zoom. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen bekommen im Falle der Onlineveranstaltung den Zugang an ihre E-Mail- Adresse gesendet.

Eine Anmeldung ist nötig unter Tel. 089 / 89 32 97 40 oder schueler@wuermtal-insel.de

Die Würmtal-Insel ist eine Informations- und Anlaufstelle für soziale Fragen und Anliegen aller Art.

www.wuermtal-insel.de 

Baustellenplan
Integriertes Verkehrskonzept
Little Bird
Button Bürgerhaus
Button Gemeindebücherei
Button Würmtalinsel
Button Gemeindestiftung
Button Rudolf und Maria Gunst-Haus
Button Gemeindebau