09.08.2019

Tag des offenen Denkmals am 8. September 2019 auch in Gräfelfing

Bereits seit 26 Jahren gibt es den Tag des offenen Denkmals. Ziel ist es, die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes zu sensibilisieren und Interesse für die Belange der Denkmalpflege zu wecken. In Gräfelfing können Interessierte sowohl die Villenkolonie unter fachkundiger Führung besser kennen lernen als auch das Rathaus, das Ende der Sechzigerjahre mit seiner Sichtbetonbauweise Gräfelfinger Architekturgeschichte schrieb.

Die Führung durch das Rathaus wird Bürgermeisterin Uta Wüst selbst vornehmen. Uta Wüst ist die stellvertretende Repräsentantin des Städtetages im Landesdenkmalrat und beschäftigte sich vor ihrem Amtsantritt als Maklerin intensiv mit denkmalgeschützten Immobilien.

 

Motto Tag des offenen Denkmals am 8.9.2019: "Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur"

 

Programm Gräfelfing

 

Führung durch die Villenkolonie in Gräfelfing, 1. Hälfte 20. Jahrhundert,

10.00 Uhr, Treffpunkt am alten Rathaus, Bahnhofstraße 6  (Dauer bis ca. 12.00 h), Führung mit Frau Dr. Friederike Tschochner

Info: F.Tschochner@gmx.de

 

Führung durch das Rathaus Gräfelfing

errichtet 1968, Planung durch die Architekten Böninger und Prof. Biedermann

12.00 Uhr, Treffpunkt Rathaus-Haupteingang, Führung durch Frau Bürgermeisterin Uta Wüst

Info: Gemeinde Gräfelfing, 089/8582-28,  k.greisel@graefelfing.bayern.de

 

Eine vorherige Anmeldung zu den Führungen ist nicht erforderlich.