11.10.2019

Welche wirtschaftlichen Chancen stecken in einer klugen Energiewende?

Die Gemeinde Gräfelfing begrüßte im Bürgerhaus eine hochrangige Expertin für Klimaschutz: Prof. Dr. Claudia Kemfert leitet die Abteilung Energie, Verkehr und Umwelt am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) und ist Professorin für Energieökonomie und Nachhaltigkeit an der Hertie School of Governance. 2016 wurde sie in den Sachverständigenrat für Umweltfragen der Bundesregierung berufen. Anschaulich und in sehr klaren Worten beschrieb Frau Prof. Kemfert die gegenwärtige Situation, in der sich unsere Gesellschaft angesichts der Klimakrise befindet. Sie zeigte verschiedene Ansätze auf, wie auf diese Herausforderungen zu reagieren sei - von Seiten der Politik, aber auch von Seiten jedes Einzelnen. Publikumsfragen vervollständigten den Dialog zu diesem hochaktuellen Thema. Wir bedanken uns bei unserer Referentin für ihren Besuch in Gräfelfing! Das bis auf den letzten Platz gefüllte Bürgerhaus zeigte deutlich, wie hoch das Interesse an dem Thema ist.

v.l.n.r.: Joachim Bender (Gemeinderat Grüne/Unabhängige Liste), Wilhelm Rodrian (Umweltbeauftragter Gemeinde Gauting), Prof. Dr. Claudia Kemfert, Dr. Lydia Brooks (Sachgebietsleiterin Umwelt Gemeinde Gräfelfing), Bürgermeisterin Uta Wüst.