Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten

Für ihr ehrenamtliches Engagement, insbesondere ihre prägende Arbeit für den Behindertenbeirat im Landkreis München, überreichte Landrat Christoph Göbel (links) Urkunde und Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten an Dr. Frauke Schwaiblmair. Tom Rausch (rechts), Geschäftsführer der Offenen Behindertenarbeit (OBA) gratulierte ebenfalls. Die Bezirksrätin und langjährige Gräfelfinger Gemeinderätin ist seit Jahrzehnten auf vielen Gebieten aktiv. Sie war Kreisrätin von 2014 bis 2020, bei der Offenen Behindertenarbeit (OBA) in verschiedenen Funktionen tätig seit 1979, für den Behindertenbeirat des Landkreises seit 2011, zuletzt auch als seine Vorsitzende. Seit 2018 ist die Musiktherapeutin außerdem Behindertenbeauftragte des Bezirks Oberbayern. In Gräfelfing leitet sie seit 2010 eine integrative Spiel- und Sportgruppe für Menschen mit und ohne Einschränkung.

Im Gräfelfinger Gemeinderat war Dr. Frauke Schwaiblmair von 2005 bis 2022 vertreten für die Grünen / Unabhängige Liste, lange auch als Fraktionsvorsitzende.

"Frauke Schwaiblmair setzt sich nicht nur für Menschen ein, denen Gehör verschafft werden muss, sondern ermutigt auch, selbst die Stimme zu erheben", so Landrat Christoph Göbel in seiner Laudatio. "Ohne die vielen, engagierten Ehrenamtlichen würde ein moderner Landkreis wie unserer nicht funktionieren."

Vorlesen