Die Google Zukunftswerkstatt kommt ins Würmtal:
Das 1x1 des Onlinemarketings

Michael Badichler
Google Zukunftswerkstatt

Bekommen Sie ein Verständnis davon, wie sich Nutzer online verhalten, welche Onlinekanäle es gibt und welche Möglichkeiten der Kundenansprache Ihnen Onlinemarketing bietet. Inhalte und Ziele des Trainings:

  • Gängige Begriffe des Onlinemarketings kennenlernen
  • Onlineverhalten von Nutzern, insbesondere während Kaufprozessen, verstehen
  • Interaktionsmöglichkeiten mit potenziellen Kunden entdecken
  • Wichtige Kanäle für Onlinemarketing kennenlernen
  • Potenzial von Onlinemarketing erkennen
     

25. Juni 2019 | 15.00 bis 17.00 Uhr

Veranstaltungsort: Müller-BBM GmbH, Robert-Koch-Straße 11, 82152 Planegg

kostenfrei

Zum Anmeldeformular | Zurück zur Veranstaltungsübersicht

Zum Referent:

Michael Badichler
Google Zukunftswerkstatt

CEO Angel Strategy

20 Jahre Digitalerfahrung:
eCommerce, Digital Strategy Onlinemarketing (SEO, SEA, NL, Social …), Cross Channel Management, Digital Transformation, Sales & Marketing Automation, E-Learning & Digital Onboarding

Stationen:
ProSiebenSat1 AG, die argonauten, Migros AG, Office World AG, Studieninstitut, European Internet Academy, Google Trainer, Angel Strategy

Anmeldung zur Veranstaltung "Die Google Zukunftswerkstatt kommt ins Würmtal: Das 1x1 des Onlinemarketings":

25-Juni-2019

25-Juni-2019
Veranstaltung*
DSGVO*

Sollte Ihnen nach dem Absenden des Formulars eine Fehlermeldung angezeigt werden, prüfen Sie bitte in Ihrem Posteingang, ob Sie eine Bestätigungsmail bekommen haben. Wenn Sie diese erhalten haben, hat uns Ihre Anmeldung erreicht.

Weitere Hinweise:

* Pflichtfelder

** Information zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten:
Ihre Daten werden streng zweckgebunden zur Verwaltung Ihrer Veranstaltungsteilnahme genutzt. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an sabine.strack@graefelfing.bayern.de widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht, wodurch auch Ihre Anmeldung für die Veranstaltung entfällt. Alle Anmeldedaten werden spätestens vier Wochen nach Veranstaltungsende vollständig gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.