Herzlich willkommen ...

... zur ersten Ausgabe des Online-Newsletters der Gemeinde Gräfelfing! Vom großen Jubiläum "1250 Jahre Gräfelfing" über die Einrichtung eines neuen Sonntags-Cafés in der Würmtal-Insel bis hin zum heiß diskutierten Thema Ortsumfahrung werden Sie hier über aktuelle Themen des Gemeindelebens informiert. Das Spektrum ist breit gefächert: Verwaltung, Kultur, Sport, Vereine und vieles andere mehr. Auch besondere Terminhinweise geben wir Ihnen. Falls Sie selbst in einer Gräfelfinger Institution aktiv sein sollten und einen Themenvorschlag haben, der für alle Gräfelfinger interessant ist, geben Sie uns bitte Bescheid unter birgit.doll@graefelfing.bayern.de Und nun wünschen wir Ihnen viel Vergnügen bei der Lektüre!

 

 

1250 Jahre Gräfelfing: Das Veranstaltungskarussell dreht sich

In den kommenden Wochen ist wieder so einiges geboten: von Aufführungen der Lochhamer Laien-Bauern-Bühne über das Gräfelfinger Freitagskino bis hin zur Ausstellung "Die Schönheit der Villenkolonie" im Bürgerhaus. Schon einmal vormerken sollten Sie sich den Termin des großen Festwochenendes vom 27.-30. Juni 2013 auf der Festwiese am Anger. An allen vier Tagen sind Sie als Bürgerinnen und Bürger herzlich willkommen, der Eintritt ist bis auf das Konzert der Spider Murphy Gang am Samstagabend stets frei. Um keines der Jubiläums-Highlights zu verpassen, lohnt sich der regelmäßige Blick auf:

www.graefelfing1250.de


 



Spider Murphy Gang: Es gibt noch Karten!

Am Abend des 29. Juni 2013 spielt die berühmte "bayerische Band"  zum Jubiläum in Gräfelfing auf. Ein Großteil der Karten ist bereits verkauft, aber noch sind einige zu haben! Und zwar bei den beiden Filialen der Bäckerei Sickinger in Gräfelfing und Lochham  (Rottenbucher Straße 13 / Aubinger Straße 4). Verkauft werden die Karten zum Preis von je 25,- Euro zu den üblichen Öffnungszeiten. Vorband ist die bekannte und beliebte Partyband "Cagey Strings".

Festzelt am Anger (Kirchweg), Einlass ab 18 Uhr,
Konzertbeginn: 18.30 Uhr

 


 



Soziale Initiative: "Zeit statt Geld"

Zeit zu verschenken, ist etwas ganz Besonderes. Und warum sie nicht auch einmal an ältere Mitmenschen verschenken? Der Bürgerverein Gräfelfing-Lochham e.V. (BVGL) bietet mit "Zeit statt Geld" jedem die Möglichkeit, sich sozial zu engagieren. Betreut werden die Bewohner des Seniorenheims St. Gisela, zur Auswahl stehen Vorlesen, Spazierengehen oder kleinere Besorgungen übernehmen. Ob einmal die Woche oder alle 14 Tage - es gibt keine Zeitvorgaben! Und die Überlegung: "Kann ich das?" sollte niemanden abhalten - mit Unterstützung der Seniorenheimleitung lässt sich jedes Problem lösen. Alle ehrenamtlich Tätigen sind bei der Berufsgenossenschaft gemeldet und versichert.

Kontakt: Sonja Mayer,
089/85 51 85, mayer.sonja12@yahoo.de
www.zeit-statt-geld.de

 

 


Ausstellung: "Die Schönheit der Villenkolonie"

Die Entwicklung Gräfelfings vom ländlich geprägten Bauerndorf hin zur Gartenstadt war eng mit der Entstehung der Villenkolonien verbunden. Diese veränderten Gräfelfing nachhaltig. Um die Jahrhundertwende sehnten sich viele Städter nach dem naturverbundenen Leben auf dem Lande. Die Terraingesellschaft erkannte diese Tendenz und bot ihren zahlungskräftigen Kunden Villen und Grundstücke in Gräfelfing an. Im Rahmen der 1250-Jahr-Feier zeigt eine liebevoll vom Gemeindearchiv arrangierte Ausstellung die verschiedenen Facetten des Themas. Kommen Sie vorbei und tauchen Sie ein in die Vergangenheit der Gartenstadt. Eintritt frei!

8. Mai bis 5. Juni 2013,
Bürgerhaus Gräfelfing

 

 


Würmtal-Insel: Sonntagscafé gestartet!

Jeden dritten Sonntag im Monat gibt es von 14.30 bis 17.30 Uhr nun ein neues Angebot für Jung und Alt zum geselligen Beisammensein in den Räumen der Würmtal-Insel (Pasinger Straße 13, Planegg). Wer Lust hat, neue Kontakte zu schließen und in lockerer Atmosphäre Kaffee und Kuchen zu genießen, ist hier richtig. Organisiert wird das Sonntagscafé vom St. Elisabethen-Verein in Zusammenarbeit mit der Würmtal-Insel. Kosten fallen für die Besucher nicht an - Kaffee und Kuchen werden über Spenden organisiert. Die nächsten Termine: 21. April, 19. Mai, 16. Juni, 21. Juli, 15. September, 20. Oktober, 17. November und 15. Dezember.

Kontakt: Marga Hagemann, 089/ 85 98 11 0 oder Ottilia Zöllner, 089 / 79 13 46 9, www.wuermtal-insel.de

 

 


Von den Vereinen: Faschingsgesellschaft Würmesia feiert 200 Jahre Stadtwache

Die Würmesia ist aus dem Würmtaler Faschingstreiben nicht mehr wegzudenken: Gegründet am 11.11.1949 im berühmten Gräfelfinger Weißen Rössl, hat sich die Faschingsgesellschaft im Laufe der Jahrzehnte als eine der größten Faschingsgesellschaften in und um München etabliert. Rund 200 aktive Mitglieder zählt der Verein. Neben Prinzenpaar, Prinzengarde und Hofballett stellt die Würmesia auch das Stadt-Gendarmerie-Corps in originalgetreuen Uniformen von 1813. Diese traditionelle Stadtwache feiert 2013 ihr 200-jähriges Jubiläum. Stadtwache und Bauernballett treten nicht nur zu offiziellen Anlässen auf, sondern können auch für Feierlichkeiten gebucht werden. Einmal im Monat trifft sich die Faschingsgesellschaft in ihrem Vereinslokal, der Heide Volm in Planegg. Das nächste Treffen findet statt am 13.05., ab 19:30 Uhr. Über neue Mitglieder freut sich der Verein jederzeit! 

Kontakt: 0700 / 98 37 63 74, kontakt@wuermesia.dewww.wuermesia.de

 

 


Aus der Bauabteilung: Vorbereitung des Jubiläums-Festplatzes hat begonnen

Für das Festwochenende vom 27. bis 30. Juni 2013 wird ein großes Festzelt aufgestellt, dazu Stände für Essen und Trinken sowie ein Kinderkarussell. Der Festplatz am Anger wird dafür bereits jetzt vorbereitet: Der Kirchweg wird aufgegraben, um den Kanal aus der Lochhamer Straße bis zum Festgelände am Anger zu verlängern. Außer dem Kanal wird auch eine Wasserleitung verlegt. Zudem wird es neue Straßenlampen zwischen Kirchweg und dem Anger geben. Auf dem Standort für das Zelt wird die Erde abgeschoben und durch Kies ersetzt. Die Arbeiten sollen bis Ende Mai dauern. Nach dem Festwochenende wird das Gelände wiederhergestellt.



Aus der Bauabteilung: Straßensanierung Rottenbucher Straße ab Mitte Mai

Es ist das größte Tiefbauprojekt der Gemeinde Gräfelfing in diesem Jahr: die Neugestaltung der Rottenbucher Straße. Baubeginn für die Straßensanierung ist voraussichtlich Mitte Mai. Vorangegangen war die Verlegung von Wasser- und Gasrohren durch den Würmtal-Zweckverband und die Stadtwerke München. Der erste Bauabschnitt erstreckt sich vom Radlbäckplatz bis zur Wandlhamerstraße, weitere Bauabschnitte werden ab 2014 folgen. Die Rottenbucher Straße bildet eine der wichtigsten Nord-Süd-Achsen im innerörtlichen Straßenverkehr. Da ihr Fahrbahndeckenzustand besonders schlecht ist, wird die Sanierung nötig. Wenn diese abgeschlossen ist, wird es neue Längsparkbuchten geben, so dass nicht mehr auf der Straße geparkt werden muss. Mit den Baumaßnahmen verbunden wird außerdem eine gewisse Verkehrsberuhigung durch die Verschmälerung der Fahrbahnbreite auf sechs Meter. Die Bauabteilung bittet alle Anlieger um ihr Verständnis für die mit den notwendigen Arbeiten verbundenen Beeinträchtigungen in diesem Bereich.



Aus dem Gemeinderat: Abstimmung über die Ortsumfahrung am 21. April

In drei Tagen haben Sie, liebe Gräfelfinger Bürgerinnen und Bürger, die Wahl zur Verkehrszukunft in Gräfelfing. Soll die Gemeinde alle notwendigen Schritte unternehmen, um eine Ortsumfahrung im Osten des Gemeindegebiets  zu realisieren oder nicht? Im Gemeinderat wird das Thema seit Jahren heiß diskutiert. Ziel der Maßnahme ist die nachhaltige Entlastung vom Verkehr in den Gräfelfinger Wohngebieten - für weniger Lärm und Abgase. Zahlreiche Studien und Verkehrsuntersuchungen wurden in Auftrag gegeben, um verlässliche Zahlen für die Beurteilung der Ausgangssituation zu erhalten und Grundlagen für entsprechende Beschlüsse zu schaffen. Immer wieder beschäftigten sich die Gemeinderäte intensiv mit dem Thema, um die beste Lösung für die Bürgerinnen und Bürger herauszuarbeiten. Vorgestellt und diskutiert wurden verschiedene Trassenvarianten, die sich 2012 zu den zwei Varianten "kleine Lösung" und "große Lösung" verdichteten. Nach neuerlichen Beratungen im Gemeinderat sowie in den Ausschüssen lautete der Beschluss im Januar  2013, den Gräfelfingern nur noch eine einzige, optimierte Variante zur Abstimmung zu stellen. Diese basiert auf der ehemals "kleinen Lösung".

Der Bürgerentscheid zur Ortsumfahrung findet statt am Sonntag, dem 21. April 2013, 8.00 bis 18.00 Uhr. Nutzen Sie Ihr Stimmrecht und helfen Sie dabei, die Verkehrszukunft in Gräfelfing aktiv zu gestalten!

Stets aktuelle Informationen zu den Tagesordnungen der Sitzungen, den Beschlüssen und Niederschriften des Gemeinderats und der Ausschüsse erhalten Sie hier.

 


Terminhinweise:

18. April: Verteilung Gräfelfinger Jubiläumsalbum

Am heutigen Donnerstag werden Sie es als Beilage zum Würmtaler Informationsdienstes in Ihrem Briefkasten finden. Es ist gestaltet als Sammelalbum und gleichzeitig unterhaltsame Schnitzeljagd durch die Gartenstadt. Der Rundgang startet von der alten Pfarrkirche St. Stefan, führt entlang der Würm, hinüber nach Lochham, über die Autobahn, durch den Wald und auf dem Wallfahrerweg schließlich in einem Bogen wieder zurück zur Bahnhofstraße. Sie können ihn im Ganzen gehen oder ihn auf mehrere Etappen aufteilen. Mit eigenen Ansichten machen Sie dieses Album erst komplett: Kleben Sie Sammelbilder ein, fügen Sie Eintrittskarten oder andere kleine Erinnerungen hinzu. Die Klebebilder erhalten Sie in Gräfelfinger Geschäften, im Rathaus, in der Bücherei oder im Schwimmbad. Wir freuen uns, wenn Sie mit dem Sammelalbum in den Frühling starten!

 

1. Mai: Maibaumaufstellen

Im großen Jubiläumsjahr wird der Maibaum neu aufgestellt. Zu diesem schönen, traditionellen Ereignis möchten wir Sie alle ganz herzlich einladen! Seien Sie dabei, wenn der Maibaum um 9.00 Uhr in die Vertikale gezogen wird. Anschließend laden die Maibaumfreunde Gräfelfing zum "Fest unter dem Maibaum" auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr. Für einen angemessenen musikalischen Rahmen sorgt die Blaskapelle Stockdorf und auch das leibliche Wohl wird nicht zu kurz kommen!

Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Gräfelfing,
Würmstr. 5, 9:00 Uhr.