Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

zur ersten Ausgabe unseres Newsletters in der neuen Amtsperiode ist es mir ein besonderes Anliegen, Sie ganz herzlich persönlich zu begrüßen.

Die aufregende und intensive Zeit des Kommunalwahlkampfs liegt nun hinter uns und es beginnt ein neuer Abschnitt in der langen Gräfelfinger Geschichte.

 

Der Gemeinderat hat sich neu konstituiert und ich bin als Ihre neue Bürgermeisterin im Amt. Mit Tatendrang und frischen Ideen starten wir nun und ich freue mich sehr, die nächsten sechs Jahre in und für Gräfelfing zu wirken und die Zukunft unserer Gemeinde zu gestalten.

 

In unserem Newsletter finden Sie wieder einmal zahlreiche aktuelle Informationen, Hinweise und Veranstaltungstipps für die kommenden Wochen. Wir freuen uns, wenn Sie sich davon inspirieren lassen und die eine oder andere Anregung aufgreifen. Nutzen Sie dieses breite Angebot und tragen Sie mit Ihrer Teilnahme zu dem bunten und vielfältigen Gemeindeleben Gräfelfings bei. Falls Sie Fragen oder Wünsche haben, rufen Sie mich gerne direkt an (Tel.: 089 / 8582-27) oder schreiben Sie mir eine E-Mail (uta.wuest@graefelfing.bayern.de). Ich freue mich auf Ihre Ideen!

 

Mit den besten Grüßen

 

Ihre

Uta Wüst, 1. Bürgermeisterin

Amtsperiode 2014 bis 2020: Konstituierende Sitzung des Gemeinderats

Zu Beginn der neuen Amtsperiode war der Gemeinderat erstmals zusammengetreten, um grundlegende organisatorische Entscheidungen zu treffen. Mit 21 von 25 Stimmen wurde Peter Köstler (CSU) erneut zum 2. Bürgermeister gewählt, in einer Stichwahl setzte sich Jörg Scholler (FDP) mit 14 von 25 Stimmen als 3. Bürgermeister gegen Frauke Schwaiblmair (Grüne/Unabhängige Liste) durch. Günter Roll wurde wieder zum Sozialreferenten bestellt. Es wurde entschieden, wieder sieben Ausschüsse zu bilden. Nach dem Sitzzuteilungsverfahren Hare-Niemeyer werden folgende fünf davon mit je sieben Gemeinderäten besetzt: Hauptausschuss, Bauausschuss, Ausschuss für soziale Angelegenheiten, Schul-, Kultur- und Sportfragen, Ausschuss für überörtliche Angelegenheiten und Umweltfragen sowie der Ferienausschuss. Finanz- und Rechnungsprüfungsausschuss werden mit je fünf Gemeinderäten besetzt. Die namentliche Besetzung der Ausschüsse kann auf der Homepage der Gemeinde Gräfelfing eingesehen werden.

Würmtaler Energietag: Gelungene Veranstaltung zum Energiesparen im Alltag

Die Energiewende auf kommunaler Ebene gemeinsam voranbringen - das war wieder das Thema des Würmtaler Energietags, der am 10. Mai zum zweiten Mal stattfand. Die vier Würmtalgemeinden Krailling, Neuried, Gräfelfing und Planegg übernahmen wie auch schon im Vorjahr die Schirmherrschaft, die neu gewählten Bürgermeister hießen die Besucherinnen und Besucher willkommen. Im Vordergrund standen dieses Mal die Themen nachhaltige Mobilität und beispielhafte Bürgerprojekte, der Energietag war auch das Ziel der 3. Sternfahrt für Elektromobile, die in diesem Rahmen besichtigt werden konnten. Ein Fahrzeugparcours mit E-Bikes, Pedelecs und anderen Fahrzeugen lud zum Testen ein. Auch im nächsten Jahr wird es wieder einen Energietag geben - dann voraussichtlich in Planegg.



Straßenbauprogramm 2014: Maßnahmen im Frühjahr / Sommer

Die Maßnahme Am Haag (Gewerbegebiet) ist abgeschlossen, in der Lohenstraße ist der Tiefbau fertig gestellt, Markierungen und Bepflanzungen folgen in den nächsten Wochen. Nun geht es weiter mit der Leharstraße und anschließend mit der Starnberger Straße. Arbeiten an den Kreuzungsbereichen in der Maria-Eich-Straße sind bereits in folgenden Bereichen abgeschlossen: Alois-Johannes-Lippl-Straße, Mathildenstraße, Freihamer Straße sowie bei Hausnummer 28 bis 30. Es folgen noch zwei Straßenverengungen im Herbst. Die Straßenerneuerung mit Verlegung einer Bushaltestelle an der Pasinger Straße zwischen Weinbuchweg und der Einfahrt zum Seniorenheim St. Gisela wird auch noch in diesem Jahr ausgeführt werden. Wir bitten die Anwohner um Verständnis für alle Baumaßnahmen.

Europawahl am 25. Mai: Entscheiden Sie, wer Europa gestaltet!

Als das einzige unmittelbar gewählte Organ ist das Europäische Parlament DIE Vertretung der Bürgerinnen und Bürger in der EU. Die Wähler nehmen daher mit ihrer Stimme unmittelbar Einfluss auf wichtige politische und juristische Weichenstellungen. Diese betreffen das tägliche Leben - von Themen wie Arbeitsplätze, Gesundheit, Finanzen bis hin zu Sozialprogrammen oder Landwirtschaft. Wer sich kurzfristig noch für die Briefwahl entscheidet, kann die Unterlagen online bis Dienstag, 20.5.2014 anfordern. Bis Freitag, den 23.5.2014, können sie schriftlich oder persönlich im Rathaus beantragt werden. Bei Anforderung auf dem Postweg muss allerdings die Dauer der Zustellung von mindestens zwei Werktagen berücksichtigt werden. Im Falle von Krankheit am Wahltag können die Unterlagen von einem Vertreter in der Zeit von 8.00 bis 18.00 Uhr im Rathaus abgeholt und wieder abgegeben werden. Nutzen Sie in jedem Falle ihr Wahlrecht!

Landkreispass: Vergünstigungen auch für den öffentlichen Nahverkehr

Am 1. April 2014 hat der Landkreis München den LandkreisPass eingeführt. Dieser bietet sowohl sozial Benachteiligten als auch ehrenamtlich Tätigen eine Vielzahl von Vergünstigungen. Hauptsächlich können sie im Großraum München den ÖPNV zu einem vergünstigten Preis nutzen, sie erhalten aber auch andere Preisnachlässe. Zugänglich ist der Landkreispass für Menschen, die finanzielle Leistungen nach SGB II und XII oder AsylbwlG beziehen. Ebenso für Menschen, die nicht mehr als 20 Prozent über den Einkommensgrenzen für diese Leistungen liegen, für Engagierte im Bundesfreiwilligendienst, FSJ sowie für Inhaber der Ehrenamtskarte des Landkreises München. Nähere Informationen und die Antragsformulare finden Sie unter http://www.landkreis-muenchen.de/familie-gesellschaft-gesundheit-soziales/landkreispass-beantragen

Wirtschaftsstandort: Veranstaltungen des Unternehmerverbands

In den kommenden Monaten plant der AGG Unternehmerverband für Gräfelfing e.V. in Kooperation mit der Gemeinde mehrere Veranstaltungen für Gewerbetreibende. Los geht es am 26. Mai um 19.30 Uhr im Bürgerhaus mit einem Workshop zum Thema "Existentielle Unternehmensrisiken sinnvoll absichern". Die Teilnahme ist kostenlos. Am 27. Mai folgt das Unternehmerfrühstück ab 7.00 Uhr im Café Röserl im Seniorenheim St. Gisela - es bietet regelmäßig Gelegenheit zum Netzwerken und zum Erfahrungsaustausch. Am 4. Juni werden die wichtigsten Ergebnisse zweier Studien zur Gewerbelandschaft ab 19 Uhr im Bürgerhaus vorgestellt - mit anschließender Diskussion. Die Teilnahme ist ebenfalls kostenlos. Für alle Veranstaltungen können Sie sich anmelden bei Ralf Michel, dem Vorsitzenden des Unternehmerverbands: michel@agg-unternehmerverband.de. Infos gibt es auch unter www.agg-unternehmerverband.de.

Fairtrade-Gemeinde: Schülerprojekte zum fairem Handel

Im Dezember 2012 wurde eine Steuerungsgruppe gebildet, die die Bewerbung Gräfelfings als Fairtrade-Gemeinde initiierte. Aus diesem Kreis entstand die Idee zu Schülerprojekten, die im Sommer an der Mittelschule Lochham sowie am Kurt-Huber-Gymnasium unter der Leitung der Lehrer Thomas Langhof und Carmen Börner stattfinden sollen. Die Schülerinnen und Schüler des KHG beschäftigen sich mit den Anbaubedingungen von Kakao und gestalten mit den Rechercheergebnissen eine Unterrichtsstunde, die sie Mitschülern des KHG sowie Schülern der Mittelschule präsentieren möchten. Das Fair-Trade-Projekt des berufsorientierenden Zweiges "Soziales" der Mittelschule wird vor Schülern der 8. Klasse der Mittelschule und einer 8. Klasse des KHG präsentiert. Eine wichtige Bildungsarbeit zum Thema Handelsgerechtigkeit!

Vereine: Neue Broschüre im Sommer

Die Gemeindeverwaltung legt die Broschüre zum Vereinsleben in Gräfelfing neu auf. Diese soll alle Gräfelfinger Institutionen erfassen, die ihrer Organisationsform nach ein Verein (e.V.) sind. Falls Sie Ihren Verein in der Auflistung auf der Homepage der GemeindeVereine nicht finden oder einen Verein kennen, der dort noch nicht aufgelistet ist, können Sie uns diesen bis Ende des Monats noch nennen: birgit.doll@graefelfing.bayern.de

Aktion "Personaleinkaufstage": Angebot für Gräfelfinger Beschäftigte

Der AGG Unternehmerverband in Gräfelfing e.V. startet im Juni eine ganz besondere Aktion, von der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Gräfelfinger Unternehmen und Geschäfte profitieren können. Die "Personaleinkaufstage" bringen sie in den Genuss von Rabatten und Vergünstigungen bei einer Vielzahl von Partnern. Das können Geschäfte, Restaurants oder Dienstleister aller Art sein. Egal ob italienisch essen, Massage oder Handwerkerleistung - wer die Personaleinkaufskarte hat, erhält unter Umständen Nachlässe, wenn der entsprechende Anbieter Partner der Aktion ist. Interessierte Unternehmer und Gewerbetreibende, die aktiver Partner werden oder die Karten für ihre Mitarbeiter bestellen möchten, wenden sich an: Ralf Michel, michel@agg-unternehmerverband.de. Infos gibt es auch unter www.agg-unternehmerverband.de

Soziales Leben: Angebot für Menschen mit Demenz

In Zusammenarbeit mit der Alzheimer Gesellschaft München e.V. findet im Gemeindehaus der Friedenskirche Gräfelfing immer mittwochs von 14.00 bis 17.00 Uhr eine Aktivierungsgruppe statt. Dieses Angebot für Menschen mit Demenzerkrankungen hat noch freie Kapazitäten. Die Gruppe ist offen für Menschen aus dem gesamten Würmtal. Die Kosten betragen 20 Euro pro Nachmittag, eine Kostenerstattung durch die Pflegeversicherung ist möglich. Die Gruppe ist eine gute Möglichkeit, um pflegende Angehörige für einen Nachmittag pro Woche zu entlasten. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: Alzheimer Gesellschaft München e.V., Telefon: 089/47 51 85, info@agm-online.de

TERMINHINWEISE

15. Mai, 19.30 Uhr, Bürgerhaus: Zeitreise zu Modefarben bei Pflanzen

Farbmoden gibt es auch bei Pflanzen: Eine kleine Kulturgeschichte der Farbverwendung in Bildern liefert die Referentin Frau Prof. Swantje Duthweiler, Dozentin für Bepflanzungsplanung an der FH Weihenstephan, auf Einladung der Gartengesellschaft Gräfelfing. Frau Duthweiler ist Expertin für historische Pflanzenverwendung. In ihrem Bildervortrag zeigt sie beliebte Farb-und Pflanzenkombinationen aus den letzten hundert Jahren. Der Eintritt ist frei.

19. Mai, 19.30 Uhr, Bürgerhaus Gräfelfing: Tango Argentino

Tango lernen und tanzen: Sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene ist der Tango-Abend im Bürgerhaus interessant. Anmeldung und Information bei Alfredo Foulkes, Centro de Tango Argentino EL FAROLITO, Tel. 0176/50314133

3. Juni, 19.00 Uhr, Würmtal-Insel Planegg: Infoabend für werdende Eltern

Werdende Eltern sind eingeladen, sich über wichtige gesetzliche Regelungen und Formalitäten rund um die Geburt zu informieren. Informiert wird über Elterngeld und Elternzeit, Mutterschaftsgeld, Betreuungsgeld, Sorgerecht, Namensrecht und vieles mehr. Die kostenfreie Veranstaltung findet im Sozialnetz Würmtal-Insel, Pasinger Str. 13 in Planegg statt. Um vorherige Anmeldung wird gebeten, Tel.: 089 89 32 97 40 oder schueler@wuermtal-insel.de.