Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

im Juli laden wir Sie gleich zu zwei interessanten Ausstellungen ein: Im Bürgerhaus gastiert ab dem 30. Juni "Stadt-Land-Fluss - 150 Jahre Land um München rechts und links der Isar", die Jubiläumsausstellung zum 150. Geburtstag des Landratsamtes München. Und am 3. Juli um 19 Uhr findet im neuen Rathaus die Vernissage zu "H2Oh!" - Wasserkunst statt, der Sommer-Ausstellung des Kunstkreises Gräfelfing.

 

Hintergrund der Ausstellung des Landkreises: Vor 150 Jahren, am 1. Juli 1862, setzte mit der Trennung von Rechtsprechung und Verwaltung die Geschichte der bayerischen Landratsämter ein. Dies nahm der Landkreis zum Anlass, sich mit seiner Geschichte, aber auch mit Gegenwart und Zukunft auseinander zu setzen. Zur Vernissage am 30. Juni um 19 Uhr im Bürgerhaus laden wir alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein! Bürgermeisterin Uta Wüst und Landrat Christoph Göbel werden begrüßen, im Anschluss bieten Kreisarchivpfleger Dr. Falk Bachter und Kreisheimatpfleger Dr. Alfred Tausendpfund eine Führung durch die Ausstellung an.

 

Mit dem Thema "Wasser" in allen seinen Facetten setzen sich im Rahmen der Ausstellung des Kunstkreises Gräfelfing vom 3. bis zum 27. Juli zeitgenössische Künstler im neuen sowie im alten Rathaus auf unterschiedlichste Weise auseinander: fotografisch, filmisch, malerisch sowie mit Performance und Installation. Es wird eine ganz besondere Schau, bei der auch die Besucher interaktiv mitwirken sollen. Lassen Sie sich überraschen! Wir freuen uns, Sie zu begrüßen.

 

Ihre

 

Gemeindeverwaltung Gräfelfing

Radeln für den Klimaschutz: Machen Sie mit beim STADTRADELN!

Gräfelfing beteiligt sich in diesem Jahr erstmals am bundesweiten Wettbewerb STADTRADELN, der vom Verein Klimabündnis e.V. initiiert wurde. Ab sofort können sich Teams bilden, die möglichst viele Kilometer "erfahren" und damit aktiv zum Klimaschutz beitragen. Freunde, Bekannte, Nachbarn, Arbeitskollegen - schon ab zwei Personen kommt ein Team zustande. Alle organisatorischen Informationen erhalten Interessierte auf der Website www.stadtradeln.de/graefelfing2014.html. Hier werden die Teams auch registriert. Geradelt wird in der Zeit vom 29. Juni bis 19. Juli. Gesucht werden darüber hinaus auch STADTRADLER-STARS, die ihr Auto während des Aktionszeitraums gleich ganz stehen lassen. Sie möchten mehr wissen? Auskünfte erteilt Thomas Leineweber, Tel.: 089 8582-24; thomas.leineweber@graefelfing.bayern.de.

Inklusion im Würmtal: Vielfältiges Programm im Herbst spricht alle an

Inklusion bedeutet, dass alle Menschen ungehinderten Zugang und umfassende Beteiligungsmöglichkeiten am gesellschaftlichen Leben haben. Sie verwirklicht sich im Zusammenleben: in der Schule, bei der Arbeit, in der Freizeit. Zu dem Thema hat der Arbeitskreis Inklusion im Würmtal ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm auf die Beine gestellt: Vom 6. bis 19. Oktober gibt es Vorträge, Workshops, Führungen, Wanderungen, Lesungen oder Sportaktionen, die für Groß und Klein interessant sind. Entdecken Sie ein facettenreiches Programm! Falls Sie einem Verein oder einer Institution angehören und die Möglichkeit haben, Programme auszulegen, kontaktieren Sie bitte Friederike Hopfmüller: Tel. 089 89 32 97 40; friederike.hopfmueller@wuermtal-insel.de;

Öffentliches WLAN-Netz im Rathaus: Kostenlos surfen für die Bürger

Im Gräfelfinger Rathaus steht seit kurzem ein kostenloses drahtloses Netz zur Verfügung. Das Netz "RH-RATHAUS" wird automatisch angeboten, sobald man innerhalb des Gebäudes oder auf dem Vorplatz online geht. Voraussetzung ist, dass in den Einstellungen des Smartphones die Funktion "WLAN" aktiviert ist. Die Eingabe eines Passworts ist für die Nutzung des Rathaus-WLAN nicht nötig, lediglich die Nutzungsbedingungen müssen akzeptiert werden. Zwei Stunden lang kann das Netz pro Tag gratis genutzt werden, ein Jugendschutzfilter sorgt für sicheres Surfen. In der Gemeindebücherei, dem Bürgerhaus und auf dem Bahnhofsplatz steht dieser Service bereits seit 2013 zur Verfügung und wird von vielen Bürgerinnen und Bürgern bereits rege genutzt.

Energiepreis des Landkreises: Anmeldeschluss 11. Juli 2014

Der Landkreis München vergibt in diesem Jahr zum achten Mal einen Energiepreis für herausragende Leistungen zur Verwirklichung seiner Energievision. Öffentliche Einrichtungen und Gesellschaften können sich dafür bewerben - noch bis zum 11. Juli. Zugelassen sind konkrete innovative Projekte zur Energieeinsparung. Vergeben wird jeweils ein Preis in den beiden Kategorien Haushalte und Gewerbe, die Preise sind mit je 5.000, 3.000 und 2.000 Euro dotiert. Sämtliche Informationen finden Sie im Flyer Energiepreis oder unter www.landkreis-muenchen.de.

Bürgerinfo 2015: Gemeindeverwaltung warnt vor unseriöser Anzeigenakquise

Von Gräfelfinger Gewerbetreibenden erhielt die Gemeinde den Hinweis, dass aktuell wieder ein Verlag den Versuch unternimmt, Anzeigen im angeblichen Auftrag der Gemeinde für die Publikation "BÜRGERINFO" zu akquirieren. Diese wird jedoch erst im Jahr 2015 neu aufgelegt und die Gemeinde hat den Verlag nicht mit der Akquise beauftragt. Die Gemeindeverwaltung rät den Gewerbetreibenden daher, Angebote genau zu prüfen. Bitte informieren Sie uns über derartige Vorgänge und bewahren Sie Angebote unter Vermerk des Namens gut auf. Verlangen Sie stets alle Informationen in schriftlicher Form!

Radlfreundliche Kommune: Neue Beschilderung sorgt für mehr Sicherheit und Orientierung

Gräfelfing möchte den Radverkehr fördern. Daher wurde die Radwegebeschilderung neu gestaltet. Die bisherigen gelben Hinweisschilder wurden ersetzt durch grün-weiße Schilder, die wesentlich differenzierter als bisher Auskunft zu Fern- und Nahzielen geben. Auch sind es mehr Schilder als bisher - auf Gräfelfinger Gebiet rund 250. Diese sind teilweise an neuen Positionen zu finden. Die optimierte Ausschilderung bietet Vorteile für Gräfelfinger durch differenziertere Hinweise, Zwischenwegweiser und zusätzliche Richtungspfeile. Sie ist aber auch für Ortsfremde nützlich, um die schönste Route zu Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten zu finden. Gut zu wissen für Radler in der Bahnhofstraße ist übrigens, dass es sich bei dem gelb markierten Bereich für Radfahrer nur um einen so genannten "Angebotsstreifen" handelt - Radfahrer dürfen diesen nutzen, müssen jedoch Schrittgeschwindigkeit fahren und auf Fußgänger Rücksicht nehmen! Die Gemeindeverwaltung bedankt sich für die Beachtung.

Gemeinde-Homepage: Neuer Veranstaltungskalender

Über das neue Modul gleich auf der Startseite von www.graefelfing.de können Gräfelfinger Termine eingesehen werden, zusätzlich aber auch die vieler anderer Städte und Gemeinden in der Region. Für Nutzer hat dies den Vorteil, dass sie übergreifend planen können. Umgekehrt greifen auch Besucher von außerhalb auf Gräfelfinger Veranstaltungen zu, der Empfängerkreis erweitert sich. Um nicht alle Termine im Kopf behalten zu müssen, kann sich der Nutzer einen Tag vor der Veranstaltung kostenlos per E-Mail oder SMS benachrichtigen lassen. Mit der Funktion "Weitersagen" werden Freunde auf eine Veranstaltung hingewiesen. Auch die Presse kann auf die neue Termindatenbank zugreifen - und ist so immer aktuell informiert. Gräfelfinger Vereine und Institutionen sind nun aufgerufen, ihre Veranstaltungen selbst einzutragen: Bei Klick auf "Veranstaltung melden" öffnet sich eine Online-Maske, die ausgefüllt werden muss. Anschließend werden die Meldungen gesichtet und dann freigegeben.

TERMINHINWEISE

21. Juni, 12.00-20.00 Uhr, 22. Juni, 11.00-18.00 Uhr, Sportplatz KHG: Stabhochsprungfestival

"Touch the Clouds" - nicht nur dem Namen nach wollen die Stabhochspringer bei dem deutschlandweit größten Festival seiner Art hoch hinaus. Auf zwei neu errichteten Stabhochsprunganlagen des Bundesleistungsstützpunktes am Kurt-Huber-Gymnasium werden am Samstag und Sonntag rund 130 Athleten aus der ganzen Welt an den Start gehen. Ein unterhaltsames Begleitprogramm bildet den Rahmen für dieses Sportevent, der Eintritt ist frei!

30. Juni, 19.00 Uhr, Bürgerhaus Gräfelfing: Vernissage zur Ausstellung "Stadt-Land-Fluss"

"Stadt-Land-Fluss - 150 Jahre Land um München rechts und links der Isar", so der Titel der großen Jubiläumsausstellung zum 150. Geburtstag des Landratsamtes München. Diese ist  vom 30. Juni bis zum 13. Juli 2014 im Bürgerhaus Gräfelfing zu Gast, die Öffnungszeiten sind täglich von 9.30-12.30 Uhr sowie von 15.00-19.00 Uhr. Die Schau verbindet den Blick auf die geschichtlichen Vorgänge und die heutige Situation mit Fragen an die Zukunft. Zur Vernissage am 30. Juni um 19 Uhr laden wir Sie herzlich zu einer Führung ein, der Eintritt ist frei!

3. Juli, 19.00 Uhr, Foyer Rathaus Gräfelfing: Vernissage "H2Oh! Wasserkunst"

Wieder mit einer ganz besonderen kreativen Herangehensweise präsentiert der Kunstkreis Gräfelfing vom 3.-27. Juli an den zwei Ausstellungsorten neues und altes Rathaus Interpretationen zum Thema "Wasser" - Malerei, Fotografie, Medienkunst, Installationen und Performances. Die Vernissage am 3. Juli findet ab 19.00 Uhr im neuen Rathaus statt, anschließend bringt ein Shuttle-Bus die Besucher zum alten Rathaus, wo der Künstler Andreas Kloker eine Performance zeigt. Sie dürfen gespannt sein!

10. Juli, 19.30 Uhr, Bürgerhaus Gräfelfing: Klavierabend Zeljko Vlahovic

Die Presse bezeichnet Zeljko Vlahovic als "Poeten unter den Pianisten" und "Virtuosen der Poesie". Der 1973 in Zagreb geborene Pianist studierte in Zagreb, Graz und Frankfurt/Main. Bereits während seiner Studienzeit gab Zeljko Vlahovic  Solokonzerte in ganz Europa und Japan und konzertierte als Solist mit Sinfonie- und Kammerorchestern. Er wird unter anderem Brahms und Liszt zum Besten geben. Vorverkauf: Buchhandlung WortSchatz, Bahnhofstr. 95, Tel. 089-853700 und Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1,  Tel. 089-858272. Eintrittspreise: 15 Euro, ermäßigt 10 Euro.

11., 12. Juli, 17.00-23.00 Uhr, 13. Juli, 12.00-20.00 Uhr, Eichendorffplatz: Weinfest

Winzer aus Deutschland, Österreich und Italien kredenzen wieder ihre besten Tropfen. Dazu gibt es kulinarische Köstlichkeiten vom Flammkuchen bis zum Crèpes. Musikalische Unterhaltung ist ebenfalls geboten: An allen drei Tagen treten tolle Live-Bands auf. Wir wünschen viel Vergnügen!