Blick hinter die Kulissen: Die Freiwillige Feuerwehr öffnet ihre Türen

Die Feuerwehr ist für eine Gemeinde nicht nur wichtig, sondern einer ihrer lebenswichtigsten Teile überhaupt - leistet sie doch oft genug Dienste am Gemeinwesen, bei denen es im wahrsten Sinne des Wortes um Leben und Tod geht. In Gräfelfing ist es eine Freiwillige Feuerwehr, deren Mitglieder ihre Einsätze ehrenamtlich verrichten - neben ihrer normalen Arbeit. Um ihre Abläufe und ihre Technik den Bürgerinnen und Bürgern näher zu bringen, lädt die Feuerwehr wieder einmal zu einem Tag der offenen Tür ein - mit vielen Vorführungen, Attraktionen, Spaß und Spielen für die ganze Familie, aber auch Hausführungen, bei denen man viel über die Feuerwehr erfahren kann.

 

Und zwar am morgigen Samstag, 16. Juni 2018, 11.00 bis 16.00 Uhr, Feuerwehrgerätehaus, Bahnhofstraße neben der Musikschule - Eintritt frei!


Gemeinsam mit dem Malteser Hilfsdienst stehen folgende Attraktionen auf dem Programm: Ausstellung der neuen Fahrzeuge, Showübungen, Rundfahrten, Drehleiterfahrten, Essen und Getränke, diverse Informationen und Vorführungen.

 

Flyer Tag der offenen Tür Seite 1

Flyer Tag der offenen Tür Seite 2

www.feuerwehr-graefelfing.de

Weinfest Gräfelfing: Musik und Kulinarisches am zweiten Juli-Wochenende

Es ist ein fester Termin im Kalender aller Kenner und Liebhaber edler Tropfen: Das Weinfest auf dem Eichendorffplatz, organisiert vom Team des Bürgerhauses unter Leitung von Jan Konarski. In diesem Jahr ist das Dutzend voll: Vom 6. bis zum 8. Juli findet das Fest zum zwölften Mal statt.

 

Die zehn Winzer aus Gebieten entlang des Rheins und der Mosel, aus der Pfalz und Franken, aus Österreich und Südtirol, die den Gästen die Eigenheiten der Region näher bringen möchten, beraten gerne. Und wer nicht nur degustieren will, bekommt Tipps und Infos. Ob Schoppen- oder Spitzenweine – hier gibt es ein breites Spektrum an unterschiedlichsten Rebensäften. Dazu kredenzen die Winzer typische, passende Schmankerl wie Südtiroler Speck, Flammkuchen, Käse, Strauben oder Schüttelbrot. In diesem Jahr wird es erstmals Pfandmarken für die Weingläser geben. Außerdem kann man an den Ständen Weinkühler ausleihen – für einen gut temperierten Tropfen, auch bei heißen Temperaturen.

 

Bekannte Partybands sorgen für die richtige Feierlaune: Am Freitag eröffnet die Sunset Show Band, am Samstag folgen die Bayern Rocker und am Sonntag spielen am Nachmittag erst die Stockdorfer auf, abends haben die Gräfelfinger Rockbits ihren großen Auftritt.

 

Die Gemeinde Gräfelfing bedankt sich bei den Organisatoren, allen Vereinen, Winzern, Standlbetreibern und freiwilligen Helfern, die durch ihr Zusammenwirken dieses Fest so unverwechselbar machen.

Würmtal-Insel: Projekt "Zeig, was du kannst!"

Ein besonderes Projekt hat die Würmtal-Insel auf den Weg gebracht: Senioren sind gefragt, Kindern zwischen 10 und 13 Jahren etwas zu vermitteln, an dem sie selbst Freude haben, z.B. Handarbeiten, Schachspielen, Backen o.ä. Im Gegenzug werden am Feodor-Lynen-Gymnasium in Planegg Kinder und Jugendliche gesucht, die auch gerne etwas zeigen wollen, z.B. wie man mit dem Smartphone eine Nachricht versendet. Die Idee dahinter ist es, Jung und Alt zusammenzubringen und sie voneinander profitieren zu lassen. Die Einsätze der Senioren können einmalig, aber auch mehrmals stattfinden.

 

Wer sich dafür interessiert, kann sich bei Andrea Schüler, Sozialnetz Würmtal-Insel, Pasinger Str. 13, in Planegg, Tel.: 089/89 32 97 40 oder schueler@wuermtal-insel.de melden. Es werden noch Mitmacher gesucht!

 

Die Freiwilligenagentur der Würmtal-Insel informiert grundsätzlich zu ehrenamtlichem Engagement im Würmtal und vermittelt bei Bedarf an mögliche Einsatzstellen. Menschen mit eigenen Projektideen können in der Freiwilligenagentur Unterstützung bei der Umsetzung erhalten. Freiwilligenagentur der Würmtal-Insel, Tel.: 089/ 89 32 97 40, schueler@wuermtal-insel.de

Liegenschaftsverwaltung: Bautechniker gesucht!

Die Gemeinde Gräfelfing sucht zur Verstärkung ihres technischen Bereichs in der Liegenschaftsverwaltung (Bauunterhalt) zum 1.7.2018 eine/n Staatlich geprüften Techniker/-in (Fachrichtung Bautechnik, Schwerpunkt Hochbau) oder Techniker, Meister aus den Bau- bzw. Handwerksberufen (m/w) mit vergleichbaren Kenntnissen. Weitere Infos gibt es hier:

 

Zur vollständigen Stellenausschreibung

Kunstkreis: Vernissage "Glaube - Liebe - Hoffnung" am 23. Juni

Das wird eine Schau: Der Kunstkreis Gräfelfing bespielt mit seiner nächsten Ausstellung vom 23. Juni bis zum 15. August 2018 insgesamt 12 Kirchen, Kapellen und Aussegnungshallen in Gräfelfing, Lochham und angrenzenden Gebieten Planeggs mit fast 100 Exponaten im Innen- und Aussenbereich. 30 zeitgenössische Künstler sind beteiligt. Begleitend finden Vorträge, Konzerte, Führungen und Performances statt. Die sakralen Orte werden kreativ inszeniert.

 

Los geht es mit der Ausstellungseröffnung am 23. Juni um 15 Uhr in der katholischen Kirche St. Johannes der Täufer in Altlochham, zu der alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen sind.

 

Öffnungszeiten der Ausstellung: Jeweils Do. bis So. 15 bis 18 Uhr

 

Kostenpflichtige Führungen:

Busführungen: Do + So, 15 Uhr und 16:30 Uhr

(nicht am 24.6., 22.7. und 5.8, 2018)

Treffpunkt Infopoint, Rathausplatz Gräfelfing (S-Bahnhof, S6)

Fahrradführungen: So, 22.7. und 5.8.2018, 15 Uhr

 

 

Weitere Informationen auf www.glaube-liebe-hoffnung.com

Entenrennen 2018: Am Samstag, 16. Juni, steigt das Familienfest

Startpunkt für die Enten ist um Punkt 14 Uhr die Friedenskirche in Gräfelfing an der Würm. Kurz nach 14 Uhr werden die Enten vom Festgelände an der Friedenskirche zum Rennstart zur Würmbrücke an der Germeringer Straße in Planegg gebracht und in einem Schwung ins Rennen geschickt. Meist starten über 1.000 Gummi-Schwimmer.

 

Das Entenrennen ist ein Spektakel für die ganze Familie: Dem Rennen voraus geht schon ein großes Familienfest rund um die Friedenskirche, das um 12 Uhr startet. Hier ist auch für Kinder so einiges geboten.

Machen Sie mit! Alle Einnahmen fließen zu 100 Prozent in die Kinder- und Jugendarbeit. 

 

Alle Infos unter: www.miteinander-verein.de

Jugendhaus: Am 2. Juli startet die Anmeldung zum Sommer-Ferienprogramm

Der neue Flyer zum Ferienprogramm ist da!

Das Freizi hat für Sommer und Herbst wieder ein buntes Programm-Paket geschnürt für Kinder von 6 bis 10 Jahren sowie für Teenies von 10 bis 14 Jahren. Die Anmeldung für das Sommer-Ferienprogramm startet am 2. Juli unter folgender Online-Adresse: http://freizi.feripro.de

 

In der ersten Sommerferienwoche wird wieder der beliebte Abenteuerspielplatz angeboten: Bei diesem dreht sich dieses Mal alles um das Thema „Mittelalter“. Es wird eine Burg mit Turm, Verlies, Burgschenke und allem was dazu gehört gebaut. Mehr Infos zum genauen Programm im Flyer:

 

Flyer Freizi Ferienprogramm Sommer und Herbst

Coffee to go: Der Würmtal Becher ist neu aufgelegt

Ziemlich genau vor einem Jahr haben die fünf Würmtal-Gemeinden Gauting, Gräfelfing, Krailling, Neuried und Planegg den Würmtal Becher vorgestellt. Nun wurde er "relauncht": Es stehen nun zwei Bechergrößen zur Verfügung - der große Becher fasst mit 480 ml Füllvolumen auch einen großen Milchkaffee - außerdem gibt es jetzt einen Mehrwegdeckel, der auf beide Becher passt. Der Deckel wird von den Kunden zum Preis von 50 Cent erworben, der Becher selbst kostet einen Euro Pfand. Zu beziehen ist der neue Würmtalbecher in vielen Bäckereien und Cafés im Würmtal.

"Traveling Light": Kulturprogramm mit Kunst, Musik, Vorträgen

22.-24. Juni: Ein Wochenende lang geht es im Bürgerhaus Gräfelfing um Kunst, Kultur, Musik, Kabarett und verschiedene Vorträge - bei dem reisenden Kulturprogramm "Traveling Light". Dabei sind Übersetzungen des Titels als "reisendes Licht" und "Reisen mit leichtem Gepäck" in ihren unterschiedlichen, auch symbolischen Aspekten, Programm. Die Besucher erwartet Malerei von Dea Bohde, die mit fast lichtdurchlässigem Spinnvlies arbeitet sowie Installationen des Lichtkünstlers Joachim Fleischer, der auch "Licht giessen" am Isarwehr in München kreiert hat. Ferner sind der Kabarettist Peter Grohmann, Gründer von „Die AnStifter e.V.“, und der Fusion-Musiker Matthias Schriefl unterwegs, die sich alle mit der Ungewissheit und Orientierungslosigkeit beschäftigen, die mit den zunehmenden kulturellen und gesellschaftlichen Veränderungen einhergehen.

 

Öffnungszeiten:

Vernissage: Freitag, 22. Juni 2018 um 19.30 Uhr
Samstag, 23. Juni 2018 von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Sonntag, 24. Juni 2018 von 12.00 Uhr bis 17 Uhr

 

www.buergerhaus-graefelfing.de

Kampf gegen Blutkrebs: Typisierungsaktion in Gauting am 30. Juni

Auch Gräfelfing macht mit! Alle Würmtalgemeinden unterstützen die Typisierungsaktion am 30. Juni in Gauting zugunsten des 20-jährigen Studenten Korbinian, der erkrankt ist. Denn: Korbinian hat Blutkrebs. Der 20-jährige Stockdorfer bekam die Diagnose Anfang Mai - zum zweiten Mal. Die Katholische Jugend, bei der er selbst aktiv ist, möchte ihm nun helfen, einen Stammzellspender zu finden. Der große Wunsch lautet daher: "TU WAS! RETTE SEIN LEBEN! Lass dich typisieren!"

 

Wann? am Samstag, 30. Juni 2018 - 11 bis 16 Uhr
Wo? Kirche St. Elisabeth Planegg, nur 5 min Fußweg vom S-Bahnhof Planegg


Informationen: www.akb.de  www.facebook.com/AktionKnochenmarkspendeBayern

STADTRADELN 2018 - am Sonntag, 17. Juni, geht es los!

Um 12.45 Uhr treffen sich alle motivierten Radlerinnen und Radler am Bahnhofsplatz in Gräfelfing für das gemeinsame Auftaktradeln zum STADTRADELN. Bei einer Tour durch die Würmtalgemeinden werden sich immer mehr Radlbegeisterte anschließen, bis man schließlich in Starnberg beim Fair-Play-Aktionstag eintrifft.

 

Dort ist so einiges geboten: mit Fußballturnier, Spiel und Spaß rund ums Fahrrad und das Thema Fairer Handel, Radlwerkstatt, Lastenräder zum Testen und nachhaltigen Infoständen geht es hier um die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Außerdem wird das WM-Spiel Deutschland - Mexiko gemeinsam angeschaut.

 

"Auftaktradeln" im Wettbewerb STADTRADELN: Sonntag, 17. Juni. Seien Sie dabei!

Anmeldung und alle Infos unter https://www.stadtradeln.de/graefelfing

 

Zeitplan:

 

Treffpunkt Gräfelfing: Bahnhofsplatz, 12:45 Uhr; Marktplatz Planegg: 13:00 Uhr; Paulhan Platz Krailling: ca. 13:15 Uhr; Rathaus Gauting: ca. 13:45 Uhr.

 

Foto: Siegerehrung 2015

Energieberatung: Im Gräfelfinger Rathaus wieder am 11. Juli

Immer am zweiten Mittwoch des Monats bietet die Gemeindeverwaltung Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, sich zum Thema Energieverbrauch, Heizung, Kosten oder Abrechnung zu informieren. Kooperationspartner ist die Verbraucherzentrale Bayern. Die nächste Beratung findet statt am Mittwoch, 13. Juni 2018, von 13.30 bis 18.00 Uhr (Sitzungssaal). Die Beratung kostet 7,50 Euro für 45 Minuten. Eine Anmeldung ist zwingend notwendig unter: 0800 / 809802400 (Anruf kostenfrei).

Sternentage und Sonnennächte: Ausstellung im Landratsamt

Sternentage und Sonnennächte“ ist der Titel der Ausstellung von Manfred Liedtke, die ab sofort im Landratsamt zu sehen ist.

Inspirationsquellen für Liedtke sind Lyrik, Musik und natürlich auch der Blick in den nächtlichen Sternenhimmel. Das Ausstellungsthema passt zur jetzigen Konstellation am Sternenhimmel: Langsam nähert sich das Jahr dem längsten Tag und der kürzesten Nacht am 21. Juni.

Der Titel der Ausstellung soll die Gegensätzlichkeiten, ja das Paradoxe unseres Lebens, spüren lassen. Dass die Gegensätze hell / dunkel, Licht / Schatten, Tag / Nacht, wahr / unwahr, gut / schlecht, viel / wenig, Macht / Ohnmacht, jung / alt etc. nicht unbedingt Gegensätze sind, sondern erst im Nebeneinander das Andere bzw. das fast Identische aufscheint und erkennbar wird.

 

Öffnungszeiten:

 

Die Ausstellung ist wochentags vom 14. Juni bis 13. Juli 2018 von 8 bis 17 Uhr, freitags von 8 bis 15 Uhr geöffnet. Zu sehen sind die Kunstwerke in den verschiedenen Stockwerken des Gebäudeteils A am Hauptstandort des Landratsamts München, Mariahilfplatz 17, 81541 München. Der Eintritt ist frei.

21. Juni: Das "Giftmobil" kommt

Am Donnerstag, dem 21. Juni, kommt der Safety Truck für Problemabfälle wieder an beide Standorte Lochham und Gräfelfing. In Lochham steht er in der Maria-Eich-Straße, auf der Höhe von Hausnummer 7, in der Zeit von 9:00- 10:30 Uhr. In Gräfelfing steht er vor dem Rathaus von 10:45-12:15 Uhr. Zu diesen Zeiten können Problemabfälle wie Lacke oder Kosmetika in haushaltsüblichen Mengen abgegeben werden.

Mehr zum Giftmobil

Bücherei: Geschichtenparadies für Kinder von 4-6

"Auf keinen Fall Prinzessin!" - so lautet der Titel des nächsten Geschichtenparadieses am 29. Juni von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Es ist eine witzige Familiengeschichte, in der die kleine Marie die gesamte Familie in ein wildes Drachenspiel verwickelt. Bilderbuchkino und Basteln. Um Anmeldung wird gebeten! Unter: 089-858273.

Preisverleihung: "Lesezeichen 2018" an die Gräfelfinger Bücherei

Das Bayernwerk vergibt jedes Jahr einen Förderpreis an Bibliotheken, die sich besonders um die Vermittlung von Lesefreude bei Kindern und Jugendlichen verdient gemacht haben. In diesem Jahr gehört die Gemeindebücherei Gräfelfing zu den 50 Gewinnern des sogenannten „Lesezeichen 2018“ in Bayern. Der Preis ist mit 1.000 € dotiert, die die Bücherei für die Anschaffung weiterer Kinder- und Jugendmedien investieren kann.

Die Preisverleihung fand am Freitag, 8. Juni, mit Bürgermeisterin Uta Wüst und Bibliotheksleiterin Elke Naeve statt. Silke Mall vom Bayernwerk übergab den Preis. 

Gemeinderat und Ausschüsse: Sitzungen im Juni und Juli

Die nächsten öffentliche Sitzungen im Rathaus Gräfelfing im Zeitraum Juni / Juli finden statt:

 

Gemeinderat:                                                   26.6., 19.15 Uhr
Hauptausschuss:                                              03.7., 19.15 Uhr
Bauausschuss:                                                 21.6., 19.15 Uhr
Ausschuss für überörtliche Angelegen-
heiten und Umweltfragen:                                 26.7., 19.15 Uhr
Ausschuss für soziale Angelegenheiten,
Schul-, Kultur- und Sportfragen:                        19.6., 19.15 Uhr

 

Detaillierte Informationen zu Einladungen, Tagesordnungen und Protokollen gibt es hier:

 

https://www.graefelfing.de/rathaus-und-verwaltung/gemeinderat/sitzungen-2018.html

 

Neue "Bücherbox" am Bahnhofsplatz: Bücher bringen, Bücher nehmen

Immer mehr Städte und Gemeinden haben einen öffentlichen Bücherschrank, der als Tauschbörse für Leseratten fungiert. Wer sich mit neuem, interessantem Lesestoff versorgen möchte und vielleicht selbst auch gelesene Bücher besitzt, die er anderen zugänglich machen möchte, dem steht in Zukunft die „Bücherbox“ am Kreisverkehr am Bahnhofsplatz zur Verfügung.

Hier finden Lesefreudige in der ehemaligen Telefonnische nach der Unterführung (Bahnhofstraße / Ecke Prof.-Kurt-Huber-Straße) einen Schrank vor, in den Sie Bücher einstellen, aber auch entnehmen dürfen. Das Angebot ist kostenlos.  

 

Die Idee stammt von dem Gräfelfinger Ralph Krommes, der in anderen Gemeinden und Städten schon des Öfteren öffentliche Bücherschränke sah. Mit seinem Anliegen wandte er sich bereits vor einiger Zeit an Gemeinderätin Marion Appelmann, die das Projekt für unterstützenswert hielt.

Achtung: Schrotträder-Beseitigung an den S-Bahnhöfen am Dienstag, 26. Juni

Kaputte und unbrauchbare Fahrräder nehmen an den Fahrrad-Abstellplätzen viel Raum weg. Daher führt die Gemeinde jedes Jahr gemeinsam mit der Polizei eine große Aufräumaktion durch. Diese findet wieder statt am 26.6.2018. Und zwar an den Fahrradparkplätzen der S-Bahnhöfe Gräfelfing und Lochham. Der Betriebshof holt dann alle unbrauchbaren Fahrräder ab, die eine Woche vorher mit farbigen Kabelbindern markiert wurden.

 

Die Fahrräder werden bis zur Verschrottung am 27.12.2018 im Betriebshof, Lochhamer Schlag 23, Tel. 089/89 32 76 28, zwischengelagert und können von den rechtmäßigen Eigentümern dann dort noch abgeholt werden.

Seidlhofstiftung: Führungen am Neunerberg und durch den Seidlhof

Der Seidlhof ist eine grüne Oase im Herzen Gräfelfings und hat sich der nachhaltigen Umweltbildung verschrieben. Einmal im Jahr gibt es auch Führungen durch das Anwesen und über den Neunerberg für die Öffentlichkeit.

 

 

Am Freitag, 22. Juni 2018, 17 Uhr, führt Dr. Klaus Wiesinger alle Interessierten über die Felder des Neunerbergs. Treffpunkt für die Führung ist am Bauwagen (Ecke Watzmannstrasse / Bogenstrasse)

 

 

Am Donnerstag, 28. Juni 2018, schließt sich um 15 Uhr die Führung durch den Seidlhof selbst mit Karoline Brunner an.

 

 

Bei den Führungen wird die Stiftung und ihre Ziele vorgestellt. Es wird über die Arbeit in der Umweltbildung, der Pflege der Flächen und den ökologischen Anbau berichet sowie aktuelle Projekte vorgestellt.

 

Für alle Interessierten - Eintritt frei!

Dauer: ca. 1,5 - 2 Stunden

Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig.

Weitere Infos rund um die Seidlhofstiftung:

www.seidlhof-stiftung.de

Jugendmusikschule: Lange Nacht der Musik am 22. Juni

In diesem Jahr feiert die Jugendmusikschule ihr 50. Jubiläum - mit einem bunten Reigen an Veranstaltungen. Am 22. Juni wird es festlich bei einer "Langen Nacht der Musik" in der Musikschule und in der alten Stefanuskirche ab 18 Uhr. Alle Gräfelfingerinnen und Gräfelfinger sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung ist kostenlos.

 

 

Programm:

18.00-19.00 Uhr, Konzertsaal 2. Stock: Es starten unsere jüngeren Schüler mit einer bunten Ensemblemischung (Ensemblemischung I)
19.00-20.00 Uhr, Konzertsaal 2. Stock: Bunte Ensemblemischung II
20.00-21.00 Uhr: Alte Stefanuskirche: Klassisches in der Kirche
20.00-21.00 Uhr: Konzertsaal 2. Stock: Unterhaltsames auch jenseits der Klassik
21.00-22.Uhr, Konzertsaal 2. Stock: Stunde der Erwachsenenensembles II
21.00-22.00 Uhr: Tiefgeschoss, Bläserraum: "Rock Session"
22.00-23.00 Uhr, Konzertsaal 2. Stock: Stunde der Erwachsenenensembles II

 

Am 1. Juli erwartet Musikbegeisterte außerdem noch ein öffentliches Festkonzert um 17 Uhr im Bürgerhaus Gräfelfing.

 

www.jugendmusikschule-graefelfing.de

VHS im Würmtal: Neuer Vorstand

Als Nachfolger von Jochen Schwerdtner wurde Klaus Tonte als erster Vorsitzender der Volkshochschule im Würmtal einstimmig gewählt. Klaus Tonte hatte bereits seit 2014 das Amt des Kassenwarts inne, das er nun an das neu designierte Vorstandsmitglied Franz Jaquet abgab. Jaquet ist Mitglied im Bauausschuss im Gemeinderat der Gemeinde Gauting und auch Kursleiter an der vhs. Stellvertretender Vorsitzender bleibt Ralf Michel aus Gräfelfing, Bärbel Zeller aus Planegg übernimmt wieder das Amt der Schriftführerin. Als Beisitzer wurden Veronika Sanftl aus Krailling, Sebastian Hofmüller aus Gauting und Rainer Pippig aus Neuried bestätigt. "Wir sind bestrebt, aus all unseren fünf Trägergemeinden ein Mitglied im Vorstand zu haben", sagt Veronika Wagner, Leiterin der vhs im Würmtal.

Neue Gottesdienstreihe in Gräfelfing: Kirche und Käsebrot

Die evangelische Kirchengemeinde Gräfelfing führt ein neues Gottesdienstkonzept ein: Unter dem Motto „Kirche und Käsebrot“ richten sich die Verantwortlichen an Klein und Groß. Am Sonntag, 17.Juni, 10 Uhr, feiert der „Käsebrot-Gottesdienst“ Premiere in der Friedenskirche.

 

Im Zentrum des Gottesdienstes stehen wie gewohnt Lieder, Gebete und eine biblische Geschichte. Allerdings wird diese nicht in einer der traditionellen Übersetzungen vorgelesen, sondern als spannende Geschichte erzählt. Die Predigt fällt aus, stattdessen gibt es kleine Murmelgruppen, in denen man über die Geschichte nachdenken kann. Dabei sind die Erwachsenen und die Kinder jeweils unter sich.

 

Im zweiten Teil des Gottesdienstes geht es dann zu den Käsebroten über. Zunächst wird ein Agapemahl, ein gemeinschaftliches Essen, gefeiert. Die Teilnehmer sollen sich bewusst werden, dass sie nicht allein auf der Welt sind. Auch im Anschluss an den Gottesdienst sind die Besucher eingeladen, bei Käsebroten weiter in Kontakt zu kommen.

www.graefelfing-evangelisch.de