Rathausvorplatz erhält neues Gesicht

Der Gemeinderat hat beschlossen, den Rathausvorplatz ganz neu zu gestalten. Die Pläne umfassen den gesamten Bereich rund um das Rathaus. Ab dem 10. August beginnen die Bauarbeiten (nach den Arbeiten des Würmtal-Zweckverbands) und damit auch die Umleitungen.

 

Aus Gründen eines effizienten Bauablaufs und einer möglichst kurzen Bauzeit wird die Unterführung zwischen Bahnhofsplatz und Rathaus für die Zeit der Bauarbeiten vom 10. August bis voraussichtlich November 2015 komplett gesperrt, ebenso die Zufahrten zur Kreuzung über die drei Straßen Freihamer Straße, Grosostraße und Ruffiniallee. Die Bauabteilung der Gemeinde Gräfelfing ist sich bewusst, dass dies erhebliche Einschränkungen für den Verkehr mit sich bringt. Aus Sicht der Planer ist dies dennoch die beste Vorgehensweise, um die Beeinträchtigungen in der Summe so gering wie möglich zu halten. Sie bittet alle Gräfelfinger für diese Maßnahme um Verständnis.

 

Die Umleitung erfolgt für alle Richtungen über die Lochhamer Straße und die Lochhamer Unterführung. Für den Verkehr auf der Bahnhofstraße bedeutet dies aus östlicher Richtung kommend eine Umleitung über die Rottenbucher Straße, für den Verkehr westlich der Bahn eine Umleitung über die Maria-Eich-Straße. Für die Geiger- und Otilostraße wird jeweils zwischen der Ruffiniallee und der Maria-Eich-Straße ein einseitiges Halteverbot angeordnet. Die Gemeindeverwaltung bittet darum, die Beschilderungen zu beachten. Für die Fußgänger besteht auch weiterhin die Möglichkeit, die S-Bahn-Unterführung zu nutzen. Baubedingte Behinderungen und kurzfristige Unterbrechungen der Zufahrten zu den Anwesen werden von der Baufirma zeitnah mitgeteilt.

 

Der Platz wird einschließlich der Einmündungen Ruffiniallee, Grosostraße und Freihamer Straße (ab Höhe Rathaus-Parkplatz) in eine verkehrsberuhigte Tempo-20-Zone umgewandelt und erhält deutlich mehr Aufenthaltsqualität. Dies wird erreicht durch verschiedenartige Sitzgelegenheiten sowie große gepflasterte Bereiche mit integrierten Grünflächen und zusätzlichen Bäumen. Auch Kunstwerke Gräfelfinger Künstler sollen in das optische Konzept eingebunden werden. Die Optik orientiert sich an der Gestaltung des Bahnhofsplatzes. Während der Bauzeit wird das "Giftmobil" nur noch in Lochham in der Maria-Eich-Straße beim Jahnplatz stehen.

 

Pläne zum Projekt:

 

Plan Neugestaltung (Architekturbüro Molenaar)

Umleitungsbeschilderungsplan

Umleitung Planskizze 1
Umleitung Planskizze 2
Umleitung Planskizze 3
Umleitung Planskizze 4

 

Verkehrsflächenplan Ingenieurbüro Krombach

 

Große Ferien: Ideen für den Urlaub daheim

Sechs Wochen ohne Schule - da bleibt viel Zeit für Freizeitaktivitäten. Das Jugendhaus an der Würm hat wie jedes Jahr ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Restplätze sind unter ferienprogramm@freizi.de für einzelne Aktivitäten noch zu haben. Aber auch die Vereine bieten viele Möglichkeiten, sich in den Ferien zu beschäftigen: Der Schäferhundeverein veranstaltet am 5. September wieder seinen Kinderferientag (www.schaeferhund-graefelfing.de). Kinder und Jugendliche können dabei den spielerischen Umgang mit Hunden üben. Ein ganz neues Angebot hat in diesem Jahr der Schachclub auf die Beine gestellt: Er lädt Schüler zwischen 8 und 16 Jahren erstmals zum Schachferienkurs ein. Und zwar an allen Samstagen während der Sommerferien. Die Kurse finden im Spiellokal des SK Gräfelfing im "Antoniuskeller" in der Bahnhofstraße 110 statt. Die Anmeldung ist jederzeit möglich:Thomas Sörgel, Tel. 089/89892857; thomas.soergel63@gmx.de. In der Gemeindebücherei locken wie jedes Jahr der Sommerferien-Leseclub mit tollen Preisen und spannenden Büchern sowie ein Ferienrätsel. Infos dazu unter: www.buecherei-graefelfing.de. Und wer den Outdoor-Spaß bevorzugt: In Gräfelfing ist Baden und Grillen an der Würm erlaubt - zweiteres jedoch nur mit einem Grill, nicht mit offenem Feuer. Wir wünschen schöne Ferien!

Straßenbauprogramm 2015/2016: Neurieder Weg steht im nächsten Jahr an

Mittlerweile fertiggestellt ist die Akilindastraße Süd, die nach dem gleichen Modell wie die Akilindastraße Nord saniert wurde. In der Liebigstraße und am Wasserbogen dauern die Arbeiten noch an. Am Wasserbogen werden zusätzliche Parkplätze für Besucher des Paul-Diehl-Parks eingerichtet. Auf der Prioritätenliste für das Jahr 2016 ganz oben steht der Neurieder Weg, der noch aus dem Jahr 1962 stammt. Er führt entlang der Koppeln des Reitvereins und ist dringend sanierungsbedürftig. In Angriff nehmen möchte die Gemeinde auch folgende Straßen: Leiblstraße, Pfitznerstraße, Wendelsteinstraße zwischen Steinkirchner- und Grawolfstraße,  Langewieschestraße, Spitzlbergerstraße, Rudolfstraße, Tassilostraße und Eichenstraße. Zum Teil kann die Sanierung mit Arbeiten des Würmtal-Zweckverbands kombiniert werden.

STADTRADELN 2015: Siegerehrung im Gräfelfinger Rathaus

Bei der Siegerehrung im Gräfelfinger Rathaus wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am STADTRADELN 2015 von Bürgermeisterin Uta Wüst und Klimaschutzmanagerin Sabrina Schröpfer persönlich empfangen. Die sechs besten Radler (Einzel und Team) wurden mit Preisen bedacht: Der beste Einzelradler Roland Strecker mit 984 „erradelten“ Kilometern gewann ein Custom made Bike der Firma Velo de Ville, gesponsert vom Gräfelfinger „Fahrradladen ohne ende“. Der zweitplatzierte Einzelradler Stephan Reiter sowie der Drittplatzierte Harro Westermayer erhielten Preise aus dem Bereich Ausrüstung vom "Fahrradladen Würmtal", ebenso wie die drei Mitglieder des besten Teams (Teamname „Radeln macht gute Laune“) Elisabeth Wollschläger, Marie Caroline Maus und Annette Walch.

Hallenschwimmbad Lochham: Schließzeit vom 17. August bis 15. September

Auch in diesen Sommerferien wird das Hallenschwimmbad in der Mittelschule Lochham am Adalbert-Stifter-Platz im Zeitraum 17.8.–15.9.2015 wieder für Instandsetzungs- und Reinigungsarbeiten geschlossen. Die Gemeindeverwaltung bittet alle Badegäste für diese jährliche Generalüberholung um Verständnis. Das Bad wird ab Mittwoch, 16.09.2015, wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet sein.

Autobahnbrücke: Abbruch der alten Brücke im August

Nach Mitteilung der Autobahndirektion Südbayern steht der Termin für das Einheben der beiden Behelfsbrücken an der Pasinger Straße in Lochham nun fest. Die Brücken für den motorisierten Verkehr sowie für Fußgänger bzw. Radlfahrer sollen in den Nächten 7./8. und 8./9. August in Betrieb genommen werden. Nach derzeitigem Stand erfolgt der Abbruch der alten Brücke an den beiden Wochenenden 29./30. August und 5./6. September. Die Arbeiten werden dann jeweils das ganze Wochenende von Freitagabend bis Sonntagmorgen anhalten. Auf der Autobahn bringen die Bauarbeiten leichte Verschwenkungen mit sich, die Rechtsabbiegespur auf der Staatsstraße in Fahrtrichtung Süden verkürzt sich. Aktuelle Informationen veröffentlicht die Autobahndirektion Südbayern auf ihrer Internetseite, auch inklusive Webcam: www.abdsb.bayern.de/projekte/A96_AS_Graefelfing.php

Spielplätze: Noch mehr Platz zum Spielen ab 2016

Zwei neue Spielplätze werden bald Familien in Gräfelfing zur Verfügung stehen: 2016 soll ein neuer Spielplatz am Prof.-Max-Dieckmann-Platz an der Grenze zu Planegg entstehen, außerdem ein Spielplatz in Lochham zwischen Friedenstraße, Lindenstraße und An der Dornwiese. Familien zu fördern, ist seit Jahren ein erklärtes Ziel der Gemeindeverwaltung. Nun können auch die genannten Gemeindegebiete besser abgedeckt werden - für noch mehr Spielspaß und Wohlfühlplus.

Immobilien: Grundstücksobjekt zum Kauf, Doppelhaushälfte zur Miete

Bis zum 21.8.2015 können Angebote bei der Gemeinde Gräfelfing eingereicht werden für eine Gründerzeit-Villa in zentraler Lage (s. Foto), Grundstücksgröße 610 m². Besonderheiten: Leibrentenvertrag, Denkmalschutz, renovierungsbedürftig. Der festgestellte Marktwert beträgt: 630.000,00 Euro. Der angegebene Marktwert stellt das erwartete Mindestgebot dar. Nähere Informationen können bei Herrn Bachert, Tel.: 089/858252; ralph.bachert@graefelfing.bayern.de, angefordert werden. Von privat ist außerdem eine ruhige Doppelhaushälfte zu vermieten in ruhiger Lage an der Würm. Nähere Informationen zu diesem Angebot unter: 089/337204.

Regionale Kooperation: Kommunen im Münchner Südwesten gründen Verein

Wie soll sich der Raum München-Südwest entwickeln? Mit dieser Frage beschäftigten sich die sieben Städte und Gemeinden Germering, Starnberg, Gauting, Krailling, Planegg, Gräfelfing und Neuried zusammen mit der Landeshauptstadt München und erarbeiteten unterschiedliche Ideen – von der Aufwertung der S-Bahn-Stationen über den Ausbau von Radwegen bis hin zu gemeindeübergreifenden Konzepten für Innenentwicklung und Erholungsflächen. Am Donnerstag, 30. Juli 2015, fand die Gründungsversammlung für den interkommunalen Verein „Regionalmanagement München Südwest e.V.“ in Gauting statt. Nun soll der Verein zeitnah in das Vereinsregister eingetragen werden.

Freiwillige Feuerwehr: Nachwuchs gesucht!

Es ist wieder so weit: Alle zwei Jahre gründet die Freiwillige Feuerwehr Gräfelfing eine neue Jugendgruppe für Jugendliche ab 14 Jahren. Sie erhalten eine technische Ausbildung, außerdem werden sie in erster Hilfe geschult. Die Ausbildung bei der Feuerwehr macht aber auch Spaß: Es gibt Fußball- und Kegeltuniere, Skirennen, Kickertuniere und vieles mehr. Durch die vielen gemeinsam verbrachten Stunden entstehen persönliche Freundschaften, man findet Gleichgesinnte und lernt Kameraden kennen. Bei Interesse am besten einfach einmal anrufen beim Jugendwart Thomas Hickel unter 0174/3165122 oder Infos holen unter www.feuerwehr-graefelfing.de.

Würmtal-Insel: Kursreihe für Angehörige von Demenzkranken ab Herbst

Die Alzheimer Gesellschaft veranstaltet in Kooperation mit der Würmtal-Insel im Herbst 2015 wieder ein Seminar für pflegende Angehörige. Dabei wird grundlegendes Wissen vermittelt - zum Beispiel darüber, welche Veränderungen in der Wahrnehmung mit Demenz einhergehen und wie man damit umgehen kann. Termine sind immer Montagabend von 18 bis 20 Uhr, los geht es am 12. Oktober 2015. Da die Kursabende aufeinander aufbauen, ist es sinnvoll, an der gesamten Reihe teilzunehmen. Die Plätze sind begrenzt, eine baldige Anmeldung ist daher ratsam. Und zwar unter Tel.: 089 / 89 32 97 40.

Stellenausschreibung: Neuer Sachgebietsleiter Umwelt gesucht

Zum 1.10.2015 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht die Gemeinde eine/n Sachgebietsleiter/in für Energie, Umwelt und Abfallwirtschaft. Das Aufgabengebiet umfasst unter anderem Schwerpunkte wie: Umweltschutz, Energiesparen, Erneuerbare Energien (Energiesparkonzept, Förderprogramm, Betreuung der gemeindlichen Stromerzeugungsanlagen, Begleitung des geplanten Geothermieprojektes), Öffentliche Grünflächen oder Mitarbeit im Bereich ÖPNV und Radverkehrskonzepte. Die ausführliche Stellenbeschreibung mit allen Details und dem Bewerbungsschluss finden Sie unter: http://www.graefelfing.de/rathaus-und-verwaltung/stellenausschreibungen.html

Schulweghelfer: Wieder Unterstützung ab dem nächsten Schuljahr gesucht

45 Schulweghelfer und Schülerlotsen waren auf Einladung von Bürgermeisterin Uta Wüst in die Gaststätte Bella Theranda gekommen, um einen gemütlichen und informativen Abend zu verbringen. Insgesamt sind zur Zeit in Gräfelfing 70 Schulweghelfer und 8 Schülerlotsen an 10 Standorten regelmäßig aktiv. Wetterschutzjacken, Kellen und Warnwesten für ihre Tätigkeit an den Fußgängerübergängen stellt die Gemeinde. Zu Beginn ihrer Tätigkeit erhalten die Schulweghelfer eine Schulung der Polizei, durchgeführt von Udo Wenisch, dem Kontaktbeamten der Planegger Polizeidienststelle in Gräfelfing. Wer zum kommenden Schuljahr Interesse hat, sich ebenfalls als Schulweghelfer zu engagieren, der kann sich an die Organisatorinnen Eleonore Spinner und Monika Schlosser wenden: Volksschule Lochham: Eleonore Spinner eleonorespinner@gmx.de; Grundschule Gräfelfing: Monika Schlosser schlosser.m@mnet-mail.de

TERMINHINWEISE

24. August, 15.00 Uhr, Café Röserl: Lesecafé

Das Lesecafé im Café Röserl unter Leitung von Dr. Friederike Tschochner beschäftigt sich in diesem Monat mit einem Zeitzeugenprojekt, im Rahmen dessen auch eine Führung durch das Staatsarchiv in München organisiert werden soll. Wer daran Interesse hat, ist zu der Freitagsrunde herzlich eingeladen, eine Anmeldung ist nicht nötig.