Sanierung der Bahnhofstraße Ost

Hier finden Sie aktuelle Informationen zur Baustelle, jüngste Nachrichten oben. 

Informationen zu Busumleitungen und Umleitungen für KFZ:  

Übersicht BusumleitungFahrgastinfo des MVV

Übersicht KFZ-Umleitung,Umleitungsplan Beschilderung

01. Juli: Weiterhin sind die Arbeiten im Zeitplan

Obwohl auch im zweiten Bauabschnitt zusätzliche Arbeiten, die zuvor nicht absehbar waren, erforderlich wurden, ist die Baustelle weiterhin im Zeitplan. An dieser Stelle ein ganz herzlicher Dank an die Teams der ausführenden Unternehmen! 

Zum Abschluss der Arbeiten werden die Baumschutzbügel in der gesamten Bahnhofstraße Ost angebracht, sodass die Zwischenlösung mit den Barken auch bald vorbei ist. 

8. Mai: Arbeiten sind im Zeitplan, es ist fast Halbzeit

Mitte Mai wird der Rohrleitungsbau beendet sein. Dann folgen die Tiefbauarbeiten zur Ertüchtigung der Straßenentwässerung. Daran schließt sich die Erneuerung der Fahrbahn an. 

Am 18. März ist der 2. Bauabschnitt gestartet

Mit der Entfernung des Asphalts auf der gesamten Strecke beginnen die Arbeiten. 

Anschließend wird der Graben in der Mitte der Straße geöffnet, um von der Tassilostraße beginnend die Fernwärmeleitungen einzubringen. Nach der Verlegung der Fernwärmerohre werden die Entwässerungseinrichtungen im betreffenden Straßenabschnitt erneuert, anschließend erfolgt der Neuaufbau der Straße. Die Arbeiten sollen etwa zu Beginn der Sommerferien abgeschlossen sein.

Rettungsdienste:

Für die Rettungsdienste Feuerwehr und Malteser Hilfsdienst müssen wieder beidseitige Halteverbote mit dem Zusatz „Rettungsweg“ errichtet werden und zwar in Abschnitten der Schul- und Würmstraße sowie in der Haberlstraße. Für Einsätze südlich und östlich der Bahnhofstraße sowie Richtung Gewerbegebiet und Autobahn wird eine Behelfsausfahrt über die Würmstraße und den Peter-Klostermeier-Platz (beim Maibaum) errichtet.

Parkplätze und Tiefgaragen der Anlieger:

Die Anlieger im betreffenden Bauabschnitt müssen damit rechnen, eine Zeit lang nicht zu ihren Stellplätzen und Tiefgaragen zu kommen. Dieses wurde in der Anliegerversammlung erläutert und auch per Briefkasteneinwurf bekanntgegeben. Wir bitten, die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Bitte halten Sie den Geschäften die Treue!

Für Geschäfte, Gastronomie und Dienstleister ist die Baustelle und die damit verbundene eingeschränkte Erreichbarkeit eine echte Herausforderung. Daher ist eine dringende Bitte der Gemeinde: Unterstützen Sie die Unternehmen in der Bahnhofstraße, indem Sie sie trotz der Beeinträchtigungen aufsuchen. Sie brauchen Ihren Beitrag.


Der 1. Bauabschnitt war Mitte November 2023 genau im Zeitplan abgeschlossen worden. In der Advents- und Weihnachtszeit war die gesamte Bahnhofstraße ohne Einschränkungen erreichbar. 


Ansprechpartnerinnen: 

Ansprechpartnerin für Handel / Unternehmen: Frau Strack, Tel. 089 / 8582-1010
Ansprechpartnerin für bauliche Fragen: Frau Vilano, Tel. 089 / 8582-1035

Vorlesen