Die Gemeinde Gräfelfing trauert um Heidi Plank-Schwab

05.03.2019

Mit Heidi Plank-Schwab hat die Gemeinde Gräfelfing eine bedeutende Persönlichkeit und engagierte Mitbürgerin verloren. Die ehemalige Dritte Bürgermeisterin, langjährige Gemeinderätin und SPD-Ortsvorsitzende prägte über viele Jahre die Kommunalpolitik in Gräfelfing, sie war sozial außerordentlich engagiert und setzte sich als aktive Fürsprecherin für die Belange der Bewohnerinnen und Bewohner der Heitmeiersiedlung ein.

Von 2002 bis 2014 war Heidi Plank-Schwab Mitglied des Gräfelfinger Gemeinderats und in diesem Zeitraum auch Fraktionssprecherin der SPD. Sie war als Mitglied der SPD-Fraktion im Hauptausschuss sowie im  Ausschuss für soziale Angelegenheiten, Schul-, Kultur- und Sportfragen tätig.

Von 2008 bis 2014 hatte sie das Amt der 3. Bürgermeisterin inne. 2014 schied Heidi-Plank-Schwab auf eigenen Wunsch aus dem Gemeinderat aus. Von 2000 bis zu ihrem Rücktritt 2014 stand sie als erste Frau überhaupt an der Spitze des SPD-Ortsvereins Gräfelfing-Lochham.

"Frau Heidi Plank-Schwab war überaus sozial eingestellt", so Bürgermeisterin Uta Wüst. "Für die Menschen da zu sein, auf den unterschiedlichsten Ebenen, das war ihr Credo. Und das hat auch ihr Wirken in den Gräfelfinger Gremien entscheidend beeinflusst. Die Gemeindeverwaltung und der Gemeinderat trauern um diese überaus engagierte Politikerin, die bis zuletzt für ihre Überzeugungen eintrat. Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt ihrer ganzen Familie. Die Gemeinde Gräfelfing wird sie in dankbarer Erinnerung behalten."

Der Trauergottesdienst findet am Samstag, den 09. März 2019 um 9.30 Uhr St. Stefan, Bahnhofstraße 18 in Gräfelfing statt, die Beerdigung anschließend am Friedhof Gräfelfing um 10.30 Uhr, Großhaderner Straße 2.