FROM DOWN TO UP - Fotografien von Rainer Viertlböck

12.11.2019

In seiner Herbstausstellung zeigt der Kunstkreis Gräfelfing neue Arbeiten des angesehenen Gautinger Fotografen Rainer Viertlböck. Die Ausstellung läuft bis zum 8.12.2019 im Alten Rathaus Gräfelfing, Bahnhofstraße 6.
Bekannten Bildern aus der Serie „Der neue Blick auf München“ werden Innenaufnahmen der Wohnsituationen von Verkäufern der Straßenzeitung BISS gegenübergestellt. Mit seinen Stadt- und Landschaftsporträts erarbeitete sich der Künstler einen Ruf als Fotograf über die Licht- und Schattenseiten der globalisierten Welt. Sein Themenspektrum reicht von Behausungen afrikanischer Emigranten in Spanien, der Umweltkatastrophe in Fukushima, bis hin zu Konzentrations- und Vernichtungslagern des NS-Regimes. Neben vielen Auszeichnungen gewann Rainer Viertelböck 2007 als erster Deutscher, in der Sparte Architekturfotografie, den "International Photography Award".

Altes Rathaus Gräfelfing, Bahnhofstr. 6, 82166 Gräfelfing
15.11. -  8.12.19,  Fr - So 15.00 - 18.30 Uhr

GESPRÄCH: So, 17.11.2019, 17.00 Uhr
Karin Lohr, Johannes Denninger (BISS) und Rainer Viertlböck

FÜHRUNG: So, 24.11.2019, 17.00 Uhr
Nicola Borgmann (Architekturgalerie München) im Dialog mit Rainer Viertlböck

FINISSAGE: So, 8.12.2019, 17.00 Uhr
Künstlergespräch mit Rainer Viertlböck

www.kunstkreis-graefelfing.de