Landratsamt startet Ausbildungsoffensive

07.11.2018

Künftig bietet der Landkreis neben den klassischen Ausbildungen auch duale Studiengänge an: Um den Herausforderungen des heutigen Arbeitsmarktes zu begegnen, möchte das Landratsamt eine umfassende Ausbildungsoffensive starten, um künftig einen größeren Teil des Bedarfs durch eigene, gut ausgebildete Nachwuchskräfte decken zu können. Dabei will man nicht allein die Zahl der Auszubildenden deutlich erhöhen, sondern auch das Angebot an Ausbildungsmöglichkeiten erweitern.

Wer sich für eine Ausbildung am Landratsamt München interessiert, kann sich jederzeit in der Personalabteilung persönlich beraten lassen. Als Ansprechpartner stehen Frau Eisinger; Tel. 089/6221- 2796, und Frau Fischer,
Tel. 089/6221- 2250, jederzeit gerne zur Verfügung. Informationen über das Landratsamt als Arbeitgeber und Bewerbungsmodalitäten gibt es rund um die Uhr auf der Homepage des Landkreises München unter

https://www.landkreismuenchen.de/landratsamt/karriere


Aktuell bietet das Landratsamt jährlich rund 25 Stellen in den Ausbildungsrichtungen Verwaltungsfachangestellte und Beamtenanwärter in der zweiten und dritten Qualifikationsebene an. Diese Zahl soll mittelfristig verdoppelt werden. Zusätzlich sollen künftig auch die dualen Bachelorstudiengänge
„Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Public Management (B.A.)“, „Bachelor of Laws – Öffentliches Recht“ sowie „Bachelor of Arts – Soziale Arbeit“ angeboten werden. Auch zum Diplom-Verwaltungsinformatiker kann man sich künftig am Landratsamt München ausbilden lassen.

Als Arbeitgeber winkt der Landkreis München mit vielen attraktiven Zusatzleistungen wie Ferieneinrichtungen, flexible Arbeitszeiten und Mobilarbeit, umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten oder ein großes Sportangebot.