Rudolf und Maria Gunst-Haus - Streit zwischen Gemeinde und BRK beendet

15.01.2019

Der etwa zwei Jahre währende Streit ist beendet. In einem Vergleich, den das angerufene Gericht ausgearbeitet hat, haben sich Gemeinde und BRK auf die Zahlung von knapp einer Million Euro verständigt. Dieser Betrag ist bereits auf dem Konto der Gemeinde eingegangen. Bürgermeisterin Uta Wüst ist froh, dass dieser Schlussstrich nun gezogen ist und der Blick nach vorne gerichtet werden kann: "Momentan wird das Pflegekonzept für das Rudolf und Maria Gunst-Haus fertiggestellt. Es wird uns aufzeigen, ob eine Sanierung, ein Teilneubau oder ein komplett neues Gebäude der beste Weg ist", so die Bürgermeisterin.