Sanierung der Scharnitzer Straße ab 17. September

04.09.2018

Im Zuge des Straßenbauprogramms 2018 wird ab dem 17.9.2018 die Scharnitzer Straße auf dem Abschnitt zwischen der Einmündung Rottenbucher Straße und der Hausnummer 30 erneuert. Sowohl der Straßenbelag als auch der Gehweg werden saniert.

Die neue Fahrbahn wird eine durchgängige Breite von 5,50 Metern aufweisen, die Gehbahn erhält einen Pflasterbelag mit Münchner Gehwegplatten. Die Maßnahme wird in etwa drei Monate in Anspruch nehmen.

Wichtig für Schulkinder und Eltern: Da die Scharnitzer Straße ein Zubringer zum Schulcampus Lochham ist, wird dringend um Beachtung der Straßensperre gebeten. Die Baustelle ist bis Mitte Dezember als Schulweg ausschließlich zu Fuß zu nutzen. Dafür wird immer eine Gehwegseite zur Verfügung stehen. Mit dem Fahrrad und per Auto ist die Scharnitzer Straße lediglich für Anwohner zugänglich und dies auch nur in eingeschränktem Maße. Fahrradfahrern wird die Zufahrt über den Himbselweg (S-Bahnunterführung Lochham) oder den Forstweg parallel der S-Bahngleise empfohlen.

Zur Erneuerung gehören neben den Belagsarbeiten auch der Einbau einer neuen Straßenentwässerung sowie einer modernen, energiesparenden LED-Beleuchtung. Angepasst an höhere Regenmengen im Sommer wird die Straßenentwässerung nach neuem Standard gebaut: mit mehr Sickerschächten als bisher und größerem Volumen.

Für auftretende Einschränkungen bittet die Bauabteilung der Gemeinde Gräfelfing um Verständnis. Infos zum Straßenbau: Roland Strecker: 089 / 85 82 38; roland.strecker@graefelfing.bayern.de