"Traveling Light": Kulturprogramm mit Kunst, Musik, Vorträgen und einer extra gebrauten Bier-Edition im Bürgerhaus

14.06.2018

22.-24. Juni: Ein Wochenende lang geht es im Bürgerhaus Gräfelfing um Kunst, Kultur, Musik, Kabarett und verschiedene Vorträge - bei dem reisenden Kulturprogramm "Traveling Light". Dabei sind Übersetzungen des Titels als "reisendes Licht" und "Reisen mit leichtem Gepäck" in ihren unterschiedlichen, auch symbolischen Aspekten, Programm. Die Besucher erwartet Malerei von Dea Bohde, die mit fast lichtdurchlässigem Spinnvlies arbeitet, und Installationen des Lichtkünstlers Joachim Fleischer, der auch "Licht giessen" am Isarwehr in München kreiert hat. Ferner sind der Kabarettist Peter Grohmann, Gründer von „Die AnStifter e.V.“, und der Fusion-Musiker Matthias Schriefl unterwegs, die sich alle mit der Ungewissheit und Orientierungslosigkeit beschäftigen, die mit den zunehmenden kulturellen und gesellschaftlichen Veränderungen einhergehen.

Filmfreunde reisen mit Pasolinis "Was sind sind die Wolken" und den Hommagen darauf von Alexander Kluge in unbekannte Welten. Als "Proviant" stehen zur Vernissage die Rumfordsuppe, Europas erste Armenspeisung, und eine "Traveling Light-Edition" kreiert von Georg Schneider zur Verfügung.

Programm:

Vernissage: Freitag, 22. Juni 2018 um 19.30 Uhr
Samstag, 23. Juni 2018 von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Sonntag, 24. Juni 2018 von 12.00 Uhr bis 17 Uhr

 

 

Freitag, 22. Juni 2018 um 19.30 Uhr: Vernissage

  • Georg Schneider stellt seine Bier-Edition vor
  • Einführung von Michael Stockhausen
  • 20.00 Uhr: Matthias Schriefl, Musiker aus Köln und Allgäuer Original, spielt Trompete, Alphorn und unentdeckte Instrumente
  • "Rumfordsuppe" aus Graupen und Erbsen, die erste Armenspeisung Europas (18. Jahrhundert)
  • Kunst von Dea Bohde und Joachim Fleischer
  • 22.00 Toast auf die Licht Installation am längsten Tag des Jahres


Samstag, 23. Juni 2018

  • 14.00-18.00 Uhr: "Kunstbeichte", interaktive Aktion von Karolin und Daniel Bräg
  • 11.00-18.00 Uhr: Filmvorführungen (im Loop): "Was sind die Wolken" von Pier Paolo Pasolini und die Hommagen darauf von Alexander Kluge „Die große Regenflasche ist entkorkt“
  • Kunst von Dea Bohde und Joachim Fleischer


Sonntag, 24. Juni 2018

  • 12 Uhr: Artfrühstück mit Peter Grohmann: Gefundenes Fressen                
  • 14.00-18.00 Uhr: "Kunstbeichte", interaktive Aktion von Karolin und Daniel Bräg
  • Kunst von Dea Bohde und Joachim Fleischer