Projekte

Ausbildung im Würmtal

Hier arbeiten die Wirtschaftsförderungen im Würmtal, Unternehmen und Unternehmerverbände sowie weiterführenden Schulen zusammen. Gemeinsames Ziel ist, dass Schülerinnen und Schüler ihre Ausbildung oder ihr duales Studium in den Unternehmen und Betrieben des Würmtals absolvieren. Dazu finden Runde Tische und gemeinsame Projekte statt.

Im Jahr 2014 nahmen erstmals Schulen und Firmen aus Gräfelfing und Planegg am Tag der Ausbildung teil, der durch die gfw Starnberg mbH (Gesellschaft zur Förderung der Wirtschafts- und Beschäftigungs-entwicklung im Landkreis Starnberg mbH) organisiert wird. Am Buß- und Bettag, an dem schulfrei ist, der aber für alle anderen ein ganz normaler Werktag ist, wurden Bustouren zu verschiedenen Unternehmen angeboten. Schülerinnen und Schüler, die hier mitfuhren, lernten vielfältige Ausbildungsgänge und Berufsfelder in unterschiedlichen Betrieben kennen. Auch am Buß- und Bettag 2015 werden sich die Würmtalgemeinden wieder am Tag der Ausbildung beteiligen.

Eine gemeinsame Internetplattform der Würmtalgemeinden mit den verfügbaren Ausbildungsstellen im Würmtal ist in Vorbereitung. Bis dahin sind freie Ausbildungsstellen in Gräfelfing unter dem Menüpunkt "Lehre und Praktikum" zu finden. Hier können auch freie Ausbildungsstellen gemeldet werden. Bis dahin ist auf der Internetseite der Gemeinde eine Ausbildungsplatzbörse zu finden.

 

Informationsveranstaltung zur Inklusion am Arbeitsplatz

Ein Angebot der Wirtschaftsförderung ist die Bereitstellung von Informationen zu verschiedenen Themen. Zuletzt fand als Teil der zweiwöchigen Reihe "Inklusion im Würmtal" eine Informationsveranstaltung zum Thema „Menschen mit Handicap in Unternehmen“ statt. Im Bürgerhaus Gräfelfing referierten Experten der Bayerischen Staatsregierung, des Integrationsfachdiensts, der Agentur für Arbeit sowie des Katholischen Jugendsozialwerks über Integrationsmöglichkeiten und Unterstützungsangebote für Arbeitgeber.

Die Vorträge der Veranstaltung finden Sie hier:

Robert Staudenmeir, Agentur für Arbeit München "Förderinstrumente" PDF

Ralf Hailand, Integrationsfachdienst, "Unterstützung für Arbeitgeber" PDF

Thomas Heilmann, Kath. Jugendsozialwerk, Werkstatt für behinderte Menschen,
"Möglichkeiten und Grenzen der Inklusion" PDF

Eine Liste mit Ansprechpartnern zu diesem Thema finden sie hier: PDF

 

Unternehmer-Abend

Uns ist es ein großes Anliegen, regelmäßiges Feedback von den Gewerbetreibenden zu erhalten, um den Wirtschaftsstandort Gräfelfing weiterzuentwickeln. Dazu suchen wir das Gespräch mit den Unternehmern und Dienstleistern am Ort und laden sie einmal im Jahr - immer am letzten Donnerstag vor den Osterferien - zum Unternehmer-Abend ein. Neben dem Dank, den die Gemeinde "ihren" Gewerbetreibenden aussprechen möchte, dient der Abend der Vernetzung zwischen den Gräfelfinger Unternehmen.